Habe sie endlich auch!

Dieses Thema im Forum "Lingualspangen" wurde erstellt von Bea83, 13 Mai 2020.

  1. Bea83

    Bea83 Member

    EA7313FF-F50D-4729-B93C-A28B0E5288A0.jpeg Weil ich so begeistert bin gibt es heute nochmal ein Foto!
    Vor ein paar Tagen merkte ich plötzlich, dass sich meine Frontzähne schon total gerade anfühlen!
    Ich glaube es fehlt nur noch ein Milimeter bis der Zahn sich eingereiht hat.
    Sowieso finde ich, dass die obere Zahnreihe schon ganz schön geworden ist. Jetzt fällt allerdings der Kreuzbiss tatsächlich etwas mehr auf, der ist vorher in dem ganzen Kreuz- und Quergelage der Zähne garnicht so präsent gewesen.
    Ach, ich bin so froh dass ich das gemacht habe!
    Wenn man Fotos von weiter weg macht, sieht alles echt schon gerade aus! Voll cool! Ich grinse schon immer total breit :D

    Falls ich euch mit meinen Fotos nerve, sagt ruhig Bescheid !
    Aber ich gucke mir selbst auch immer so gern Zahnveränderungen an !

    LG
     
  2. RM2017

    RM2017 Active Member

    Liebe Bea!

    Ich mag Deine Fotos, vor allem, weil sie Deinen Text so gut unterstreichen.

    Die Galerie wurde ja entfernt, auf der hab ich mich eh nie zurecht gefunden:(.

    Deine Zahnstellung ist wirklich schon auffallend schön geworden. Das Tempo, mit dem das geschieht, ist wie gesagt atemberaubend.

    Ich denke, dass sich der Kreuzbiss und die Mittellinienverschiebung auch gut korrigieren lassen.

    Da wirst Du dann viel Geduld brauchen, der Biss ist halt auch wichtig, nicht nur die Optik:).

    Weißt Du schon, wann voraussichtlich die OP zu erwarten ist?

    Danach folgt das "Feintuning".

    Bei Dir funktioniert alles so "easy", da vergisst man gern, dass Du ja schon Schlimmes hinter Dir hast und noch Aufregendes vor Dir liegt.

    Ich freue mich auf jeden neuen Beitrag von Dir, Deine Herangehensweise an das Ganze ist sehr motivierend.

    GLG RM
     
    marsie gefällt dies.
  3. Bea83

    Bea83 Member

    Hallo RM,

    In meinem Behandlungsplan steht kein Zeitraum. Die KFO meinte aber, dass die Behandlung mit der OP ratzfatz geht und alles inklusive es etwa 1,5 Jahre dauern wird. Die OP ist der Abschluss der Behandlung, danach folgt nur noch Retention.
    Die Spange wird vor der OP entfernt und die korrigieren „den Rest“ per Hightech Computerunterstützt. Ich bin da auch in so ner renomierten Klinik, die eigentlich eine Schönheitsklinik ist :cool: Meine Kieferorthopädin sagte sie arbeitet mit sonst keinem zusammen und ich musste vorher eine Zusatzversicherung für Chefarztbehandlung abschließen.
    Da ich sowieso eine Krankenhauszusatzversicherung wollte , hab ich das gemacht. Ich werde dann von einem Schönheitschirurgen operiert :eek:
    Aber da es um mein Gesicht geht, ist das für mich auch ziemlich beruhigend und nachdem ich schon zweimal in der Klinik einen Termin hatte, fühle ich mich dort sehr gut aufgehoben. Die haben meine Kieferorthopädin dort auch lobend erwähnt, dass sie exzellente Arbeit leistet ! Ob die unter einer Decke stecken ? Ich wohne nämlich 300km von der Klinik entfernt ...
    Ich denke dass die OP so um Ostern herum stattfinden wird, aber ich muss sowieso nachfragen, denn meine Krankenkasse hat mir vor ein paar tagen auch schon einen Brief geschrieben und gesagt ich soll denen mitteilen, wann denn so in etwa mit
    der OP zu rechnen ist, damit sie auch weiterhin meine Behandlung bezahlen können. Wahrscheinlich hab ich deren Budget gesprengt :p
    Leider ist meine Praxis im Urlaub, aber Anfang August muss ich ja eh wieder zum Bogenwechsel, dann frage ich nach.

    LG
     
  4. RM2017

    RM2017 Active Member

    Hallo Bea!

    Ich denke "nur wegen der Schönheit" wird sich niemand beide Kiefer auseinandersäbeln und neu zusammensetzen lassen.
    "Schönheitschirurgen" operieren genauso oft Lippen- Kiefer- Gaumenspalten, Unfallopfer........natürlich bringt ihnen die sogenannte Schönheitschirurgie das meiste Geld ein.

    Wichtig ist, dass Du in die Hände eines erfahrenen Chirurgen kommst kommst, der gut mit Deiner KFO zusammenarbeitet. Das dürfte ja bei Dir der Fall sein.

    Nach Deinen Anfangsschwierigkeiten geht die Behandlung bei Dir jetzt zügig und problemlos voran, das freut mich sehr für Dich:).

    Alles Gute weiterhin, ich lese gerne Deine Berichte.

    GLG RM
     
  5. Bea83

    Bea83 Member

    Es ist schon recht überraschend, was ich da für Leutchen im Wartezimmer gesehen habe...
    Aber natürlich ist es kein „klassischer“ Schönheitschirurg, sondern einfach ein Mund-Kiefer-Gesichtschirurg, der sehr viel Erfahrung auf dem Gebiet hat und eben nur Selbstzahler oder Leute mit Zusatzversicherung aufnimmt .
    Anfangs war ich mehr als skeptisch, denn eigentlich ist das mal so garnicht meine Welt. Und das Wartezimmer und alles drum herum sieht auch sehr abgehoben aus und überall laufen auf Videos so vorher-Nachher-Bilder in Endlosschleife ab... also ich fühlte mich da nicht so in diesem Kreis ansässig, um es mal vorsichtig auszudrücken.
    Aber er hat natürlich klar tolle Referenzen und meine Kieferorthopädin sagte ganz deutlich, entweder da hin oder Sie empfiehlt mir keine OP.
    Ich fand es dann auch positiv, dass sie mich zur angemeldeten GNE OP wieder unverrichteter Dinge nach Hause geschickt haben, weil sie wegen der Gerinnungsstörung nicht operieren wollte. Die Narkoseärztin mit der ich schon gesprochen und alles unterschrieben hatte, belächelte das und sagte ich könne auf jeden Fall operiert werden, ich würde schon nicht verbluten :eek:
    Naja. Die waren jedenfalls alle wirklich sehr, sehr nett. Aber wenn ich so drüber nachdenken kriege ich schon wieder Aaaaaaangst !
    Nicht dass die doch schon bald ist , ich hab grad auf der Homepage von denen gelesen, dass es 6-12 Monate kieferorthopädische Vorbereitungszeit sind, dann die OP und dann 4-6 Monate kieferorthopädische nachbereitungszeit. Vielleicht hab ich das falsch in Erinnerung, dass die OP ganz zum Schluss erfolgt. Waaaaaaaaah. Und ich hab doch schon 9 Monate rum!
     
  6. RM2017

    RM2017 Active Member

    Ein "Schönheitschirurg" hat sicher kein Wartezimmer, wo die Kunden/Innen sich normalsterblichen Patienten/Innen zeigen. Diskretion ist doch höchstes Gebot, wer gibt schon zu, dass er/sie "sich was machen lassen hat".

    Und Vorher- Nachher- Bilder gibt es sicher nicht von Promis und solchen, die sich dafür halten:D.

    Ein eingespieltes Team ist wichtig und gibt Sicherheit, so gesehen bist Du dort sicher richtig.
     
  7. RM2017

    RM2017 Active Member

    Mit der OP am Schluss- das hat mich auch gewundert. Ich lese ja schon Jahre zu dem Thema KFO, es gab ein umfangreiches Progenie- Forum, da beschrieben viele Menschen ihren KFO- Weg, immer war die OP zwischen Brackets- Vorbehandlung und Fine- Tuning danach.
    Die Brackets blieben während OP im Mund, mit deren Hilfe wurde nachher verdrahtet.

    Viele bekamen später einen Positionierer, da beißt man mit Brackets drauf und die rasten ein, zur Stabilisation der Kiefer zu einander.

    Leider ist das Forum verschwunden, aber an Deiner Stelle würde ich da eh nicht schmökern;).

    (Ich hatte einmal eine ganz heftige OP, sie gelang und alle Probleme waren weg. Allerdings, wenn ich die OP- Methode, das Video dazu vorher im Netz gefunden hätte, ich würde heute noch unoperiert und mit Beschwerden herumlaufen.)

    So gesehen ist es manchmal besser nicht alles zu wissen.

    Bei Dir wird alles gut gehen, allein schon deshalb, weil Du die richtige Einstellung dazu hast:).

    LG RM
     
  8. Bea83

    Bea83 Member

    Auf der Homepage haben die sogar ein Video online gestellt von der Kiefer-OP. Ich finde sie wirkt richtig harmlos :)
    Der Chirurg hat mir auch mehrere CDs mitgegeben wo Videos drauf sind, auf denen ein Kamerateam die Patienten begleitet hat. Auch nicht schlimm.
    Und RTL 2- endlich schön oder wie diese furchtbare Sendung auch immer heißt, die haben da auch gedreht
    https://www.dysgnathie.de/behandlungsablauf
    Da kann man sich das Video anschauen, ich finde es nicht schlimm.
    Aber es stimmt- der Patient hat seine Spange auch noch im Mund ...​
     
  9. RM2017

    RM2017 Active Member

    Ich hatte eh beschlossen, das Nachtmahl heute auszulassen;).

    Gebe aber zu, dass ich es schon deutlicher gesehen habe, ist aber schon Jahre her. Die Schwellungen, der zugedrahtete Mund und die Schere, die auf der Seite baumelte, immer griffbereit, falls ein Notfall eintritt.
    Vor Jahren, als ich noch einen Fernseher hatte, landete ich genau bei dieser RTL- Sendung, wo eine Frau so schlimme Zähne hatte, dass ich dachte, das ist ein fake. Wieviel Zeit da in echt dazwischen war, bis sie ihr Traumlächeln bekam- oder bekam sie eine Ganz- Plastik- Vollprothese?- ich hab es nicht durchschaut.

    Du wirst uns ja weiter berichten, abgemacht?

    Schönen Abend noch
    RM
     
  10. marsie

    marsie Active Member

    Hallo Bea,
    ich habe jetzt nachgelesen ohne mir die Videos anzusehen, das tu ich mir nicht an. Ich finde, du machst alles sorgfältig und überlegt, und bin sicher, bei dir wird alles gut gehen!
    Ein kleiner Tipp für Angstzeiten: Wenn ich mich aus irgendeinem Grund fürchte, und die Gedanken nicht lösen kann, dann stelle ich mir ein schönes Ereignis vor, das nach der Angstsituation passieren wird. Egal ob es etwas Größeres wie ein schöner Urlaub, oder etwas Kleineres wie die Schüssel mit griechischem Salat ist - wichtig ist, dass bei der Vorstellung alles genau vor die geistigen Sinne gerufen wird. Sonnenschein, Wellenrauschen, das Lächeln einer lieben Person, Geruch, Geschmack und Konsistenz der Salatbestandteile. Es geht um die Konzentration auf das "Danach", das die Angst nimmt. Bei mir funktioniert es, vielleicht auch bei dir.
    Alles Gute,
    marsie
     
  11. Bea83

    Bea83 Member

    Danke ihr Lieben!
    Ich hab mich schon wieder eingekriegt und werde mich da jetzt einfach nicht reinsteigern!
    Im Gegenteil! Eigentlich wäre eine OP so Anfang November ja super. Da leidet es sich viel besser, als wenn es auf den Sommer zugeht und dann hätte ich es noch dieses Jahr hinter mir! Wie toll wäre das denn ?!?
     
    marsie gefällt dies.
  12. marsie

    marsie Active Member

    supertoll wäre das!
     
  13. Bea83

    Bea83 Member

    2278052A-4BE8-4E02-A72D-814847234D16.jpeg So, 11 Wochen sind jetzt rum. Nicht mal drei Monate und es hat sich sooooooooo viel getan im Oberkiefer. Und das alles mit dem ersten Bogen!
    In genau einer Woche ist dann der erste Bogenwechsel oben dran.
    Meine Zunge fühlt jetzt nicht mehr so oft an der Spange entlang. Aber mit der Sprache habe ich ab und an schon noch Probleme . Alles in Allem aber wirklich überhaupt nicht schlimm.
    Hier noch ein aktuelles Foto:
     
  14. RM2017

    RM2017 Active Member

    Liebe Bea!
    Kommt bei mir nicht oft vor, aber ich bin sprachlos;).

    <3lichen Glückwunsch!

    Alles Gute weiterhin:).

    GLG RM
     
  15. Bea83

    Bea83 Member

    Danke dir !
    Du kannst dir vorstellen, dass ich momentan nur noch breit grinsend durch die Gegend laufe :D
     
  16. RM2017

    RM2017 Active Member

    Hej- der Ausdruck "breit grinsend" ist von mir.

    Also- hutschpferdgrinsend :D...

    Mein erstes Foto nach der Zahnspangen- Abnahme habe ich so oft verschickt, dass ich nicht mehr weiß, an wen.

    Und noch immer ist kein Spiegel vor mir sicher.....schade, dass ich in Corona- Zeiten nicht mit dem Aufzug fahre, da sind immer Spiegel drin.

    Bin seit gut 4 Monaten "ohne":).

    LG RM
     
    marsie gefällt dies.
  17. Bea83

    Bea83 Member

    Da hast du Recht- in jeden Spiegel wird reingegrinst :D
     
    marsie gefällt dies.
  18. marsie

    marsie Active Member

  19. Bea83

    Bea83 Member

    Vorgestern habe ich meinen ersten Bogenwechsel oben gehabt.
    Heute sind aber die Schmerzen schon weg!
    Vor der OP stehen bei mir noch 2 Bogenwechsel an, also in 12 Wochen dürfte es theoretisch bereits so weit sein ... ich soll mir schonmal einen Termin machen um Oktober / November rum ...
    Soll aber damit rechnen, dass es vielleicht eher Weihnachten wird , da durch Corona ja alle OPs verschoben werden mussten, und die jetzt halt alle nachgeholt werden ...

    stolz präsentiere ich euch meinen Weg von vor 12 Wochen bis jetzt, oder: in 3 Monaten zu geraden Zähnen :eek:
     

    Anhänge:

  20. marsie

    marsie Active Member

    Hallo Bea, deine Zähne sind schon wunderschön! Ginge es nur um die Optik, könntest du die Spange schon weglassen.
    Ich drücke die Daumen für einen schnellen OP-Termin. Je früher du es hinter dir hast, umso besser!
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden