Anstehende Behandlung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Forum" wurde erstellt von Chris78, 11 Dezember 2020.

  1. Chris78

    Chris78 Member

    Die abdrücke waren von meinem Zahnarzt.
    Ich hatte die dort machen lassen, als er den Stein ins rollen brachte bezüglich den Oberkiefer mit einer Schiene zu regulieren.
    Für das Angebot mit der Schiene wurden dann diese Abdrücke genommen.
    Dort kam ja dann auch bereits raus, dass bei mir im UK mit Schienen nichts zu machen sein wird.
    Er hatte mir die Abdrücke und die Modelle wie das Endergebnis aussehen würde zur Ansicht mitgegeben mit der Bitte diese zurückzubringen.
    Da werde ich mal nicht meckern - die Röntgenbilder von KFO 3 und diese Abdrücke sparen mir schon mal 100 Euro

    Grüße
    Chris
     
  2. RM2017

    RM2017 Active Member

    @Chris78

    Die Fotos sind wichtig, kosten ca 60 € .
    mitgebrachte Abdrücke lassen manche KFOs nicht gelten, bestehen auf eigene.

    @Maria85

    Mit der Einsetz- Zeit von @Peter76 fängst Du wenig an, er bekommt 4 Bänder aufzementiert, dauert länger.

    Den Kieferspreizer habe ich weiter oben schon geschildert, vergessen habe ich aber auf das Zungenkörbchen, das dran befestigt wird.
    Da drinnen ruht Deine Zunge, gut geschützt, der Mund wird durch den Spreizer offen gehalten, das tut nicht weh.
    Du setzt Deine Kopfhörer auf und "entspannst" Dich.
    Einzig ein scharfer Geruch ist etwas irritierend.
    Von Stunden ist überhaupt nicht die Rede.....

    Den Scanner fand ich sehr unangenehm, er rumpelte über die Brackets, dass mein Hirn erschüttert wurde- und das ganze zu Übungszwecken für die Assistentin, da war ich echt sauer.

    Summa summarum:
    Einsetzen und Entfernen der Brackets ist wohl das am wenigsten Unangenehme, was euch bevorsteht- nur auf der Rechnung sind das die fettesten Posten.

    Die Zeit dazwischen bringt viele Überraschungen, vergeht aber auch schneller, als ihr denkt.

    Entspannende Grüße
    RM
     
    Peter76 gefällt dies.
  3. Peter76

    Peter76 Member

    Ja, das kann wohl stimmen :).

    Aber so lange sie die Brackets kleben, kann ich ja mal versuchen die Zeit zu stoppen ;-). Dann lasse ich die Zeit für das Zementieren der Bänder mal aussen vor... . Sofern das geht.

    LG

    Peter76
     
  4. Maria85

    Maria85 Member

    @RM2017 Ach blöd, ich hatte Peters Geschichte leider nicht ganz verfolgt. Manchmal möchte ich mich dreiteilen um alles zu tun was mir am Herzen liegt. Aber dann kann man es ja leider wirklich nicht vergleichen.

    Diesen Kieferspreizer hab ich im You Tube Video schon gesehen und denke auch, dass das ne ziemlich Erleichterung beim Aufhalten wird bzw die Muskulatur da auch nicht so verkrampft. Irgendwann fällt der Mund ja automatisch irgendwie zu und da macht es schon Sinn da sowas zu machen.
    Ach ok ein Zungenkörpchen. Was es nicht alles gibt. Aber ich hätte auch echt etwas bedenken da sonst unbewusst mit der Zunge irgendwo dran zu kommen wo es dann nicht soll.
    Ich weiß gar nicht ob ich mich da mit Kopfhörern Ablenken könnte (lach). Ich muss immer alles genau mit kriegen und das ich dann nix dazu sagen kann in der Zeit wird schon schwer werden.
    Geruch finde ich tatsächlich nicht so schlimm. Da bin ich glaube ich eher unempfindlich.

    Ach haben sie bei dir den Scan mit Brackets drin gemacht? Warum denn? Macht man das nicht nur davor?
    Mit Brackets stelle ich mir das auch unangenehm vor. Weil es bei mir so eng war hatte die MFA auch so ihre Probleme bei mir mit dem Scan und an einer Stelle hat meine Schleimhaut auch wieder mit einer Aphte reagiert weil es da etwas verletzt war. Aber da konnte sie nicht wirklich was dafür, hat sie echt vorsichtig gemacht.

    Lach, ehrlich? Bogenwechsel wird schlimmer? He he. Das stelle ich mir ja völlig easy vor. Aber so sind Vorstellung und Realität nicht immer das Gleiche.

    @Peter76 ich wünsche dir trotzdem alles Gute für dich fürs Einsetzen der Spange und du darfst natürlich trotzdem gerne berichten wie lange es dauert.

    @Chris78 also bei mir sind die Bilder und der Scan schon teurer als 100€. Aber ich denke wenn du das mitnehmen kannst würde ich das wirklich tun. Warum das auch 2x machen lassen wenn es so auch geht.

    Lieben Gruß
    Maria
     
  5. Chris78

    Chris78 Member

    Hallo Maria,

    ich meinte auch das die Gipsabdrücke und das Röntgenbild über 100 € alleine kosten und wenn ich diese mitbringen kann, spare ich mir das.
    Die Kosten für die Eingangsuntersuchung bei dem KFO zu dem ich nun gehen will hatte ich bei dir im Thread als Bild hochgeladen .

    Einen 3D-Scan hatte ich allerdings in der anderen Praxis in der auch geröntgt wurde ebenfalls bekommen und fand den von all den dingen noch an unangenehmsten.
    Wobei nichts davon wirklich unangenehm war. Dieser Scanner war nur sehr groß und mein Zahnfleisch wurde immer wieder "unsanft" angestoßen...das war das einzige.
    Diesen Lippenhalter hatte ich auch dort schon "kennengelernt"...Ich hatte bekanntschaft gemacht als Fotos aufgenommen wurden.
    Das war überhaupt kein Problem, da kann ich dich beruhigen.

    Du siehst wir machen alle neue Erfahrungen - manche werden interessant, andere lustig und sicher auch einige unangenehm und schmerzhaft.
    That's life oder wie der Hesse sagt: Geht de' Mensche, wie de' Leut ;)

    Grüße
    Chris
     
  6. Chris78

    Chris78 Member

    Hallo,

    heute wurden bei dem KFO meiner Wahl 3D-Scans gemacht sowie Fotos.
    Das anfängliche Spülen mit Wasserstoffperoxid wurde nicht durchgeführt - ob die Helferin das nur vergessen hatte oder ob es nicht notwendig gewesen wäre, weiß ich nicht...ich hab auch nicht nachgefragt ;)

    Meinen Gips-Abdruck wollten sie nicht - Es wird in der Praxis nur noch digital dokumentiert. Aber meine Röntgenbilder hatten sie bekommen.
    Positiver Nebeneffekt: Die Preise sind wohl angepasst worden = geringere Kosten
    Ohne die Röntgenaufnahmen hatte ich ja mit ca .300 Euro gerechnet. Neuer Preis für die Diagnostik und Erstellung des HKP sowie online-Besprechung sind dann 227 €

    Unabhängig davon welchen Weg ich einschlage habe ich durch den 3D-Scan direkt einen Link von Invisalign bekommen auf dem ich mir meine zähne und das mögliche Endergebnis ansehen kann

    Leider findet die Besprechung dann erst in drei Wochen statt - also wieder einmal WARTEN
    Aber immerhin ist der nächste Schritt getan ;)


    Grüße
    Chris
     
  7. marsie

    marsie Active Member

    Das klingt ja ganz gut. Also wird es Invisalign?
    Gutes Warten, 3 Wochen vergehen schnell :)
     
  8. Chris78

    Chris78 Member

    Nein - eigentlich nicht.
    Ich habe noch gar nichts angeben müssen. Es war ja bisher nur die Diagnostik. aber dazu gehört wohl dort generell der 3D-Scan.
    Ich dachte auch das ich das eventuell bereits angeben müsste, aber ich wurde nicht danach gefragt welche Variante ich überhaupt wählen würde.
    Ich denke das kommt dann in der Besprechung.

    da ich so oder so unten Brackets brauche werde ich auch komplett Brackets wählen. Zumindest bis jetzt meine Auffassung.
    Mal sehen was bei der Besprechung herauskommt.

    Grüße
    Chris
     
  9. Maria85

    Maria85 Member

    Ah hier steht es ja bereits. Hatte ich noch nicht gelesen.
    Das hört sich doch sehr gut an.
    Aber das du diesen Invisalign Link schon bekommen hast! Also bei mir hätte es den nur gegeben wenn ich das auch genommen hätte. Das muss man nämlich extra bezahlen laut den KFOs wo ich war. Also diese Simulation wo die einem simulieren wie es dann am Ende aussieht. Ob das bei deinem auch so ist würde ich vielleicht mal fragen, weil wenn du das nicht nimmst ist es vielleicht doch ein Missverständnis in der Praxis. Aber vielleicht ist es bei deiner Praxis auch anders.

    In 3 Wochen Besprechung. Das war bei mir auch so lange hin. Ist das dann am 16.03? Da kriege ich dann die GNE (graus).

    Lieben Gruß
    Maria
     
  10. Chris78

    Chris78 Member

    Hallo Maria,

    jetzt komme ich echt ins Grübeln....vielleicht frage ich einfach morgen da nochmal nach - nur zur Sicherheit.
    Ich habe das einfach so aufgefasst, das es üblich sei. Da ja nurnoch ein 3D-Scan gemacht wird und kein Abdruck und der Scan nunmal über das Invisalign-System läuft....
    Übrigens hatte mir der Arzt bei meinem ersten Beratungsgespräch bereits angeboten den Scan für 50 Euro zu machen und das Endergebnis zu sehen.
    Er meinte da dann halt es sei nur ein ungefähres Ergebnis, da es nur durch eine kurze Simulation errechnet wird, aber esk ommt dem schon sehr nahe dann.

    Genau am 16.03 hab ich meinen Besprechungstermin. Der ist dann online mit dem KFO und dann mal sehen wann es losgehen kann bei mir.
    Eine GNE brauche ich zum glück ja nicht. aber es ist echt spannen das 3D-Model zu sehen von jetzt und mit dem (wahrscheinlichen) Ergebnis.
    die zwischenschritte sind da jetzt allerdings nicht enthalten - ich denke die bekommt man dann wenn man sich für das system entscheidet.

    Interessant ist ebenfalls, das man bei den Scans die Abbrasionsspuren sieht die meine UK-Schneidezähne in den OK-Schneidezähnen hinterlassen haben bisher.
    Ein UK-Zahn hat bereits eine Schleifspur über einen halben oberen Schneidezahn innen gepflügt.... :(
    Von daher kann ich nur sagen: Es ist einfach nötig.

    Liebe Grüße
    Chris
     
  11. marsie

    marsie Active Member

    Immerhin hast du die Bestätigung, dass die Spange notwendig ist. Jetzt gibt es kein Zurück mehr :).
    lg
    marsie
     
  12. Chris78

    Chris78 Member

    So ihr lieben,

    Ein Zurück gibt es natürlich immer @marsie - aber ich will doch gar nicht zurück ;)

    Nachdem ich sicher gehen wollte das nichts schief geht, habe ich heute am frühen Abend noch eine Mail an den KFO geschickt und nachgefragt ob ich mich denn vorab für eine Behandlungsmethode entscheiden müsse.
    Immerhin will er mich ja einen Kostenplan aufstellen, den wir in drei Wochen besprechen wollen.
    Prompt kam die Antwort, dass es natürlich von Vorteil wäre wenn ich ihm vorab meinen Wunsch mitteilen würde.
    Also hab ich es heute dann fix gemacht und mich somit für die feste Spange außen entschieden.

    Spannung steigt - mal sehen was unterm Strich bei ihm dort dann stehen wird.
     
  13. marsie

    marsie Active Member

    Juhu, gratuliere :)
    Und es geht weiter vorwärts ;-)
     
    Chris78 gefällt dies.
  14. Peter76

    Peter76 Member

    Hi Chris,

    weißt Du schon welche Brackets Du nehmen möchtest?

    VG

    Peter
     
  15. Chris78

    Chris78 Member

    Hallo Peter,

    also der KFO dort benutzt SL-Brackets in Metall (speed-system) oder Keramik (Inspire ICE)
    Nach Standardbrackets habe ich gefragt- dazu meinte er, das der Preisunterschied unterm Strich sehr gering wäre.
    Meine vermutung dazu: Die Brackets sind zwar günstiger aber wohl dafür mehr Termine und Bögen. ?
    Genaues erfahre ich dann aber erst bei dem Gespräch in 3 wochen.
    Also so generell ist mir das (fast) egal. Sicher ist das transparente nicht ganz so auffällig, aber ich weiß im Moment auch nicht ob es hier einen Preisunterschied gibt und klar ist auch, man sieht es sowieso.
    Letzten Endes werde ich das glaube ich mit meiner Frau besprechen - die muss mich damit ja auch "ertragen" ;)

    Grüße
    Chris
     
  16. Chris78

    Chris78 Member

    Hallo zusammen

    Kennt jemand den tatsächlichen Preisunterschied zwischen SL-brackets aus Keramik und Metall ?

    Ich hatte mich nämlich wie bereits angekündigt mit meiner Frau darüber unterhalten was ich denn nehmen soll.
    Sie meinte zwar das ihr das grundsätzlich egal sei. Ungewohnt ist wohl erstmal beides und letztendlich gewöhnt man sich ja auch - so oder so - daran.
    Auf die Frage was ihr besser gefallen würde, wenn sie wählen sollte:
    Dann die oberen 6 oder 8 Frontzähne in Keramik
    Wie sang der leider zu früh verstorbene Roger Cicero: Frau'n regier'n die Welt ;)
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden