Feste Spange mit 52

Dieses Thema im Forum "Zahnspangen-Tagebücher" wurde erstellt von Mrcf, 23 August 2018.

  1. Mrcf

    Mrcf Member

    So. War heute bei meiner neuen KFO. Bracket abgebrochen. Sie hat allerdings den Bogen unten wieder komplett entfernt. Gummis sich nicht mehr tragen. Bring nichts. Macht alles schlechter.
    OP der einzige Weg. Oder es so lassen wie es ist und damit leben.
    Mehr braucht man auch nicht. hmm
     
  2. RM2017

    RM2017 Member

    Servus Mrcf!
    Das klingt nicht gut. Ich kann Dir nur meine laienhafte Meinung darlegen.
    Hab mittlerweile gelernt, dass der Biss das Wichtigere ist, nicht die Optik.
    Wie steht es mit Deinem Biss- ist jetzt ein Kopfbiss vorhanden, bekommen die Schneidezähne zuerst Kontakt?
    Stellt sich Dein Unterkiefer ohne Elastics immer gleich ein oder sucht es seine Positition?
    Wie stehst Du zu einer OP?
    Ist das die KFO, zu der Dich die KFC geschickt hat, also mit der Karenzvertretung Deine 4. KFO-Meinung?
    Wie sähe der Plan aus- weiter 2 ideale Kieferbögen ausformen und dann den UK kürzen?

    Ich weiß, das sind Fragen über Fragen, denen Du Dich aber stellen musst.
    Hab Dir ja geschrieben, dass ich die OP abgelehnt habe- aus Altersgründen- mir ist mein eigener Fall nicht ganz klar, habe auch einige KFO- Meinungen, die sich nicht sehr ähneln....der Patient muss dann wählen.

    Wie bist du mit der KFO verblieben- die entfernt die Bögen und lässt Dich zappeln? Wie wäre ihre Vorgehensweise?

    Hoffentlich greifen hier jetzt die "members" ein, die viel mehr Ahnung haben als ich und tun ihre Ansichten zu Deinem Fall kund.
    Dafür ist ja das Forum da- ich habe schnell Hilfe bekommen.
    Dass das bei Dir auch so funkt, wünsche ich mir für Dich!
    LG RM
     
  3. Mrcf

    Mrcf Member

    Zumindest Kopfbiss. Ein bisschen drüber. KFO meint Bogen unten raus und Zähne mal von alleine ausformen lassen, weil der Bogen sie weiter nach vor bringt. Termin mit Chirurgin ausmachen.
    Alter Biss: da passen die seitlichen Zähne aber geht voll aufs Gelenk. ist die Position meines ehemaligen Zwangsbiss.
    Neuer Biss: Kiefergelenk passt. Kopfbiss und etwas mehr. Seitenzähne kaum Kontakt.
    Passt beides nicht.
     
  4. RM2017

    RM2017 Member

    Meinst Du mit "Termin mit Chirurgin ausmachen" dass Du zur OP zustimmen wirst?
    Schade, dass das Progenie- Forum gelöscht wurde.

    Hoffentlich hilft Dir wer bei Deiner Entscheidung und Du berichtest weiter....im Telegramm-Stil;).

    Schönen Sonntag
    RM
     
  5. Mrcf

    Mrcf Member

    Stehe wieder ganz am Anfang. Und das nach zwei Jahren Behandlung. Die Kieferchirurgin ist eine Benannte von mir. Ich frage mal, was sie meint. Und dann habe ich mir 3 Termine bei KFOs ausgemacht die sich auf die Sato Methode spezialisiert haben. Mal sehen. Überlegen. Entscheiden.
     
  6. marsie

    marsie Member

    Ich hatte da auf einen falschen Beitrag geantwortet, Entschuldigung.
    Alles Gute für deinen weiteren Weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 April 2020
  7. marsie

    marsie Member

    Ich versteh das nicht, ich wollte auf einen anderen Beitrag antworten. Nochmal sorry.
     
  8. marsie

    marsie Member


    Stimmt natürlich. Aber beim googlen kommt auch viel Unsinn heraus. Es kann ja jede/r schreiben, was er/sie will und die Schnipsel aus dem Zusammenhang gerissen ergeben oft ein falsches Bild. Wenn man bei Google ein Symptom sucht, kommt fast immer Krebs heraus. Darum habe ich mich entschlossen, mir ein/e KFO meines Vertrauens zu suchen und dann auch Vertrauen zu schenken.
    Ich bin jetzt nur verunsichert, weil das erste Versprechen nicht gehalten hat (dass ich mich nach 2 Wochen gewöhnt haben werde).
     
    RM2017 gefällt dies.
  9. RM2017

    RM2017 Member

    Ja, Information ist alles- aber: 3 KFOs ergeben 3 verschiedene Meinungen. Was mach ich dann?

    Versprechen sind schnell gegeben, nie schriftlich;).
    Z.B. bei Invisalign: Der PC rechnet und rechnet, zeigt in 3D die geplanten Verschiebungen....danach produziert die Firma im Voraus alle Schienen.

    Ein Zahn beschließt, sich nicht an den vorgegebenen Weg zu halten, oder er macht so gut wie gar nicht mit.
    Kannst alle Schienen einstampfen.....

    LG RM
     
  10. marsie

    marsie Member

    Danke - genau deshalb habe ich mich gegen die Invisalign entschieden. Und weil meine KFO meinte, mit denen würde die Korrektur 1 Jahr länger dauern.
    Fu hast schon recht mit den Meinungen und KFO - ist ja bei anderen Experten dasselbe. Aber was sonst? Ich kann die Informationen einfach nicht so gut einordnen. Du hast einen KFO, den du auch privat kennst - vielleicht hat man da mehr Vertrauen.
     
    RM2017 gefällt dies.
  11. Mrcf

    Mrcf Member

    Kurzes Update: nachdem die KFO Praxen nach Corona offenbar leer sind ist es leicht einen Termin zu bekommen. war bei 2 KFOs mit MEAW / Sato Technik. Die eine macht aber nur Schienen. Meint damit den MEAW Bogen noch verbessert zu haben.
    Die andere ist fast schon eine Sato Verehrerin. Sie hat mit unzählige Fälle gezeigt. Recht überzeugend. Am Montag bin ich bei meiner Kieferchirurgin. Werde die nochmal befragen und Dienstag bei der dritten Sato KFO
    Dann sollten wohl alle für und wider und Möglichkeiten am Tisch liegen.
    Ich persönlich will eine OP vermeiden. Hab Angst, dass Nerven durchtrennt werden und dadurch Taubheitsgefühl auftritt.
    Na, ich werde ja sehen.
     
  12. marsie

    marsie Member

    Hoffentlich sind die Auskünfte, die du bekommst, schlüssig und ermöglichen dir eine sichere Entscheidung! Dass du eine OP vermeiden möchtest, kann ich sehr gut verstehen! Toi-toi-toi!
     
  13. Mrcf

    Mrcf Member

    Habe Mittwoch meinen 3. und hoffentlich letzten „Neustart“ begonnen. Habe eine resolute und erfahrene KFO die „keine Zeit“ verlieren will, weil meine Behandlung eh schon so lange dauert und auch 4 Monate Stillstand hat.
    Jetzt kommt Sato zum Einsatz. Vorher müssen 4 Bänder neu gesetzt werden. Leider nicht SATO Draht kompatibel.

    Hab jetzt bis Mittwoch ein paar Separatoren, zwei neue Bögen, Gummis von 3 zu 3 links und rechts.
    Einige Schmerzen und warte gespannt auf den MEAW Bogen. Mehr kommende Woche.
     
  14. RM2017

    RM2017 Member

    Hallo Mrcf!

    Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du jetzt in den richtigen Händen bist und Deine dritte und letzte Behandlung zu einem akzeptablen und stabilen Ergebnis führt.

    Dass Du hart im Nehmen bist, lese ich aus Deiner langen Zahn- Story, einen Trost hab ich: Die Trage- Zeit vergeht wie im Flug und man/frau vergisst recht schnell, was er/sie mitgemacht hat.

    Wäre nett, wenn Du uns hie und da hier berichten würdest, wie es Dir geht.

    Von MEAW/Sato weiß ich eigentlich so gut wie nichts.

    GLG und ein halbwegs schmerzfreies Wochenende
    RM
     
  15. marsie

    marsie Member

    Alles, alles Gute! Hoffentlich ist die Behandlung nicht zu unangenehm und vor allem das Ergebnis wird gut. Hat dir die neue KFO Mut gemacht? Wie lang soll die Behandlung dauern? Was meinte sie zum erwarteten Ergebnis?

    Mein Tipp: Nicht zu viel tapfer sein, sondern lieber ab und zu ein Schmerzmittel nehmen und sich mit etwas Gutem trösten. Was dir Freude macht: Eis, ein Glas Wein oder Bier, irgendwas, das dir mit deinem Mund Freude macht. Ihr sollt ja Freunde bleiben ;-).
     
  16. Mrcf

    Mrcf Member

    Dachte ja, ich bekomme Mittwoch meinen Sato Bogen rein. Aber Fehlarlam.
    1 Band gesetzt, Aufklärung. Kostenplan. 4 weitere Separatoren. Hoffentlich kommen die 2 bestellten Bänder bis nächsten Dienstag. Mittwoch hab ich Termin. Und vlt. kommt dann auch der Sato Bogen.
    Was mir mitgegeben wurde: Sato arbeitet mit einer Veränderung der Bissebene.
    Der Bogen ist gekrümmt. Daher ist Gummis tragen 24/7 ein Muss.
    Nachtragen bedeutet nicht bloß Verlangsamung. Sondern das Gegenteil. Sogar Verschlechterung.
    Muss sagen, dass meine derzeitig Gummis 3/3 links und rechts schon jetzt die Hingucker bei Geschäftsgesprächen sind.
    Naja. Wird ein spannendes Jahr,...
     
  17. marsie

    marsie Member

    Hauptsache, die Korrektur hat das gewünschte Ergebnis!
    Wie fühlt sich die Spange an?
     
  18. RM2017

    RM2017 Member

    Hallo @Mrcf!

    Sieh es positiv! Deine Gummis werden nicht so leicht abspringen oder mitgegessen werden wie meine, denn die Sato- Schleifen sind ein anderes Kaliber als die Brackets- Häkchen. Ich hab oft darauf vergessen, die Gummis vor dem Essen abzunehmen, ich hoffe, sie waren nicht giftig;).

    Dass Dir jetzt die Warterei auf die Nerven geht, bis es endlich richtig losgeht, kann jeder verstehen, der Deine Zahnspangen- Geschichte (Tortur) kennt.

    Ich wünsche Dir die nötige Geduld und Ausdauer, sichtbare, den Erfolg bestätigende Fortschritte und ein gutes Ergebnis zu Deiner Behandlung.

    LG RM

    PS: Gibt es wirklich im 21. Jhdt noch Leute, die blöd schauen, weil eine(r) eine Spange und Zubehör trägt, der nicht im Teenie- Alter ist?
    Ich hatte diesbezüglich kein einziges negatives Erlebnis, nur positive Gespräche dazu.
     
  19. RM2017

    RM2017 Member

    Wie war es bei Deinem Sato- KFO- Termin heute?

    LG RM
     
  20. Mrcf

    Mrcf Member

    ....wurde abgesagt. Leider sind die bestellten Bänder in der Post. In Österreich sind 2 Verteilerzentren der Post durch Coronafälle sehr in Mitleidenschaft gezogen. Also warten auf den Postmann. Hätte auch gerne „neu“ gestartet. In der Zwischenzeit merke ich aber durch die anderen Bögen und die Gummis eine Veränderung. Vor allem die 3/3 Gummis halten den Biss in Position - auch wenn es der Kopfbiss ist. Aber fürs Kiefergelenk ist es gut. Bin gespannt wie der Sato Bogen die Bissebenen verändern kann. Will see. Warte also jetzt auf einen Anruf meiner KFO, wann es weiter geht.
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden