Meine Behandlung

Dieses Thema im Forum "Zahnspangen-Tagebücher" wurde erstellt von Chris001, 29 Oktober 2021.

  1. Chris78

    Chris78 Moderator Mitarbeiter

    Hallo Namensvetter,

    so einen Bogen der nach unten verläuft habe ich schonmal irgendwo gesehen. Er ist dann von der Seite gesehen nach unten / bzw oben gebogen richtig?
    Ich nehme mal an, dass er die Zähne gleichzeitig intrudiert oder extrudiert (je nachdem wie er eingebaut und vorgebogen ist)?
    Das gibt es wohl auch als Extrabogen (so wie es @RM2017) hatte, aber vielleicht reicht das bei dir ja schon und es werden nicht so große Kräfte benötigt...(ist jetzt nur so eine Vermutung von mir)
    Und das Ganze hat dann mit der Spee`schen Kurve (idealer Verlauf/Okklusion deiner Schneidekanten zum Kiefergelenk) zu tun, die deine Zähne ausbilden sollten wenn alles passt.

    Ich hoffe es läuft alles zufriedenstellend bei dir -
    ich habe heute meinen end-Termin erfahren. Wenn mir nicht der Himmel auf den Kopf fällt, bin ich mein Zahngefängnis in 5 Wochen los ;)
    Da kommst du auch hin - du folgst mir unauffällig, aber stetig!!!
    Weiter so:cool:

    Gruß
    Chris
     
    marsie und RM2017 gefällt dies.
  2. marsie

    marsie Active Member

    5 Wochen? Fünf? Also praktisch übermorgen.
    Ich gratuliere!
    marsie
     
  3. RM2017

    RM2017 Well-Known Member

    Lieber Spangling Chris II.

    Wir warten gespannt auf den Bericht vom Zwischenstopp Deiner Zahnspangen-Reise:) am 8.7.

    Neugierige Grüße;)
    RM
     
  4. Chris001

    Chris001 Member

    Hallo zusammen,

    bisschen verspätet kommt mein Bericht von meinem inzwischen auch schon 6. Kontrolltermin. Sorry für die Verspätung @RM2017 :oops:

    Zuallererst wurden neue Röntgenbilder gemacht. Ging wie immer Ruckzuck. Im Anschluss wurde ein neuer Scan von meinem Gebiss gemacht.
    Ich muss sagen, mit Brackets doch um einiges interessanter und unangenehmer als ohne :rolleyes:
    Nachdem auch das überstanden war kam die KFO. Beschluss für heute war schnell gefasst: die Brackets an 21 und 22 werden neu geklebt.
    Dann kam mal wieder mein altbekanntes Problem: Die Schlösser an den Brackets ließen sich teilweise nur seeeehr schwer öffnen. Nachdem das aber erledigt war (war bisschen unangenehm) und der Bogen raus war wurden die beiden Brackets entfernt.
    Am 21er hats ein wenig gezogen, das entfernen am 22er hab ich garnicht bemerkt. War quasi schonmal ein Trainingscamp für das Entfernen in 1,5 Jahren :D
    Direkt danach gleich für das neu kleben vorbereitet. Als ich die beiden Zähne kurz "blank" gesehen hab war schon ein ungewohnter Anblick. Verrückt wie man sich an den Anblick einfach gewöhnt.

    Nachdem die neuen geklebt waren und der Draht wieder einligiert war, wurden noch neue Fotos erstellt. Für das nächste Mal wurde gleich vorgemerkt das 31, 32 und 41 neu geklebt werden. Der Bogen "wirkt grade so schön".
    Bögen sind beide die alten geblieben, aber ich darf jetzt Gummis einhängen. Von 3er oben zu 6er unten.
    Ungewohnt, am Abend hatte ich auch Kopfschmerzen davon. Aber es wird von Tag zu Tag besser :)

    Soweit mal von mir.
    Nächster Termin ist erst in 8 Wochen am 02.09. Bis dahin weiterhin ein fröhliches Zähne schieben :)

    Gruß und schönes Restwochenende
    Spangling Chris II.:cool:
     
    RM2017 gefällt dies.
  5. RM2017

    RM2017 Well-Known Member

    Wow, das nenne ich prompte Lieferung:).
    Hat mich sehr gefreut, natürlich wollte ich Dich nicht unter Druck setzen,
    aber Deine Reise ist schon spannend, weil sie eher ungewöhnlich ist (und meiner etwas ähnelt).

    Du wirkst wie ein routinierter Spangling, beschreibst genau, unaufgeregt und dann noch humorvoll,
    alles was sich da so tut.

    Und was man an den eigenen Zähnen erlebt hat, kann man bestens nachvollziehen.
    Der Scan mit den Brackets, also ich war nah an einer Gehirnerschütterung, das Gerät war neu,
    die Assistentin noch unerfahren darauf, ich war Übungsobjekt - und hab das nicht bezahlt.

    Bei mir funktionierte das Schließen öfter nicht, nur mit brutalem Körpereinsatz:(, das tat weh.

    Es tut sich viel bei Dir, die Schneidezähne werden nivelliert, gedreht, geschoben, das sieht man schnell,
    wenn der Bogen plötzlich "so schön gerade ist"- oder doch "grade so schön wirkt";).

    Ja, wie @marsie immer sagte, der Mensch gewöhnt sich unheimlich schnell an Dinge,
    die man sich vorher nie im Leben vorstellen hätte können - und dann sind "nackte" Zähne ungewöhnlich:D.

    Hast Du schon ein paar Elastics verspeist? Ich vergaß die öfter und bemerkte sie dann erst,
    wenn sie verschluckt worden waren. Zum Glück sind die ja kalorienarm....

    Von Herbstscharnier scheint keine Rede mehr zu sein, vielleicht ersparst Du Dir das doch noch?

    Vielen Dank für Dein rasches, nettes und ausführliches Update, Spangling Chris II.:cool:,
    das wird vielen Foristen und Mitlesern gefallen.

    Viele Grüße
    RM
     
  6. Chris001

    Chris001 Member

    Hallo @RM2017 ,

    wie immer heiß und schnell geliefert (nur eben zwei Tage zu spät) :D

    Ja die Forsus: Ich hab dieses Mal auch wieder gefragt: Es hieß zu mir: Wir brauchen im UK mindestens die selbe Bogenstärke wie oben.
    Mit den Gummis wird quasi nur Vorarbeit geleistet. Also kann es theoretisch bei jedem Mal jetzt soweit sein. Wir warten mal ab :)

    Gruß Chris.
     
    RM2017 gefällt dies.
  7. RM2017

    RM2017 Well-Known Member

    Hallo Chris,
    zwei Tage zu warten, das halte ich schon aus;).

    Ein bisschen traurig oder enttäuscht bin ich immer, wenn sich Foristen einfach ghosten.
    Ich hätte gern erfahren, ob @Anja-72 ihren 50er mit Traumgebiss gefeiert hat,
    ob sich für @BiMax eine Lösung gefunden hat, ob @Peter76 eh nicht aufgegeben hat,
    ob @Lingual2020 endlich ihre Klebereste losgeworden ist, usw......

    Wir investieren viel Zeit, oft auch im heftigen PN- Austausch, wenn das User bevorzugen,
    manchmal schreiben wir ja auch mit Trollen, Fakes....bis uns ein Licht aufgeht;).

    Du mit Deiner richtigen Einstellung zu dieser KFO- Sache wirst auch mit dem Herbstscharnier
    gut zurecht kommen, immer vor Augen, dass Du Dir damit eine OP erspart hast.

    Werden wir einmal Vorher- Nachher- Bilder bestaunen dürfen?

    Für die Demontage der Brackets kann ich Dich beruhigen, das tut in keiner Weise mehr weh,
    die Zähne sind dann stabilisiert, das Abknipsen von Metall-Brackets geht ruckzuck vor sich.
    Denn Bogen kann man zerteilen und ausfädeln, dabei können die Schlösschen einfach geschlossen bleiben.
    Noch ist es ja nicht ganz so weit;), aber Du weißt ja:
    Eins, zwei, drei, im Sauseschritt,
    läuft die Zeit, wir laufen mit..... (von Wilhelm Busch).

    LG RM
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden