Zahnspange bringt seit einem Jahr nichts

Dieses Thema im Forum "Lingualspangen" wurde erstellt von jasmin1995, 21 August 2018.

  1. jasmin1995

    jasmin1995 New Member

    ich bin absolut verzweifelt. Ich bin 22 und hab mich dummerweise! Vor über 1,5 Jahren aus „Scham“ für eine linguale Zahnspange im Oberkiefer entschieden. Meine Zähne waren vor er Behandlung katastrophal ich hab einen Überbiss, Kreuzbiss, offenen Biss und schiefe Zähne.. die ersten drei Monate hat sich alles sehr schnell ein wenig bewegt. Seit dem aber wortwörtlich nichts! Ich hänge hier gleich ein Foto von Juli 2017 und von heute rein. Man sieht 0 Veränderung und ich spüre eher eine extreme Verschlechterung. Mein KfO ist sowas von unseriös. Seit der 1. Behandlung hatte ich zu jedem Termin einen neuen kfo weil ständig das Personal wechselt. Das heißt jeder der rein kommt und bei mir die Kontrolle macht fängt quasi von 0 an und sagt und tut jedes Mal was anderes. Immer wenn ich gefragt habe ( seit 1 Jahr ) wieso es nix bringt würde mir gesagt ich soll abwarten. Jetzt war gestern bei der Kontrolle meine Mutter mit weil sie die 8.000€ bezahlt hat und von sich aus gesagt hat das sich nix getan hat.( ich sollte die Spänge eig nur 8 Monate tragen). Darauf meinte der neue kfo „linguale Zahnspange hätte ich dir nie empfohlen, bei deiner Fehlstellung ist nur eine äußeren ehwr geeignet. Kann sein dass es nie richtig perfekt wird“ ach das sagt er nach 8.000€ Bezahlung und 1,5 Jahren sinnlosem tragen??? Was soll bzw kann ich tun? Kann ich verlangen dass er mir die innere Zahnspange nach außen versetzt ? Geld zurück etc geht sicher eh nicht. Ich bin so genervt
     

    Anhänge:

  2. joda

    joda Moderator Mitarbeiter

    Das es am Anfang schneller geht, als später, ist normal. Allerdings klingt das nicht gut. Habt ihr denn schon alles bezahlt oder sind die 8000€ nur der Endpreis? Manchmal ist ein perfektes Ergebnis nicht zu erreichen, aber fertig sieht das auf dem Foto nicht aus. Zudem erkennt man auch außen angebrachte Brackets. Ich würde mir an Deiner Stelle zuerst eine Zweitmeinung eines anderen KFO holen. Es gibt sicher noch andere in Deiner Nähe. Alles Weitere müsste man dann klären.

    Gruß
    joda
     
  3. jasmin1995

    jasmin1995 New Member

    Die 8.000€ ist alles insgesamt was ich derzeit jeden Monat abbezahle. Ich habe die Spange im September 2019 dann vollständig abbezahlt.. aber selbst wenn ich jetzt zu einen anderen gehe würde, wäre das Geld bis jetzt ja verschenkt und ich müsste alles neu zahlen..
     
  4. joda

    joda Moderator Mitarbeiter

    Dein KFO stellt das in Rechnung, was er auch leistet. Egal, ob Du in Raten zahlst, oder nach tatsächlich anfallende Leistungen. Die Endsumme bleibt gleich. Eine Garantie, dass alles perfekt wird gibt es nicht. Wenn sich Apparaturen als nicht effektiv genug herausstellen bzw. die Behandlung anders abläuft, als geplant (jeder reagiert anders), dann sind ggf. Änderungen im Behandlungsplan nötig. Wenn dadurch Mehrkosten entstehen, dann musst Du die entsprechend durch Ergänzung des Behandlungsplans schriftlich „absegnen“ und zahlen. Alternativ bliebe der ursprünglich angedachten Weg, der ggf. eben nicht zum Ziel führt oder der Abbruch. Nur, wenn Du dem KFO handwerkliche Fehler nachweisen könntest, bestünde die Möglichkeit des Regresses. Aber das ist mehr als mühsam und problematisch. Das sehe ich bei Dir ehrlich gesagt auch nicht. Hol Dir zunächst eine weitere Meinung eines anderen KFO. Dann kannst Du Deinen Fall einschätzen. Solltest Du den KFO wechseln, dann kann der bisherige KFO nur die tatsächlich erbrachten Leistungen abrechnen. Allerdings wird ein Großteil der Kosten am Anfang der Behandlung fällig. Egal wie, wenn es so nicht voran geht, dann muss reagiert werden, auch wenn dadurch Mehrkosten entstehen. Der Wechsel zur normalen festen Spange is5 sicherlich der teuerste Weg und käme einem Neustart gleich.
     
  5. Dodo

    Dodo New Member

    Ich hatte mich vor ca. 11 Jahren zur gleichen Methode im OK entschieden und hatte die Spange etwas über 2 Jahre drin. Zum größten Teil hatte die Lingualspange die Fehlstellungen korrigiert. Mich störte es aber auch, dass von vorn kein richtiger Bogen entstand. Die großen Schneidezähne (1-1 und 2-1) standen an sich gerade, da aber bei mir die Kanten rechts und links recht dick sind, gab es keinen vernünftigen Abschluss zu den beiden daneben stehenden Schneidezähnen. Auch wurde die Fehlstellung des 2-2 Zahns nicht korrigiert. Was mich nach Abschluss der Behandlung geärgert hat. Im Endeffekt hatte ich aber von der Innenseite einen schön ausgeformten Bogen. :D
    Da mir dann aber auch das Geld ausging (ich hatte die kompletten Kosten, ebenfalls ca. 8.000 €, ganz allein getragen), hatte ich es so belassen und mir irgendwann für die Zukunft noch mal vorgenommen, dass noch mal korrigieren zu lassen.
    Letztes Jahr hatte ich mir dann noch mal die Zeit genommen und mit meiner Kfo zu reden. Nun habe ich die Behandlung wieder aufgenommen und einen feste Spange, von vorn, mit Keramik Brackets drin. Mal schauen, wie es dann aussieht.

    Letztendlich hat jede Spange ihr Vor- & Nachteile. Ich bin allerdings der Meinung, dass jeder Kfo diese kennen sollte. Das Lingual Model ist ja schließlich nicht erst seit letztem Jahr "im Umlauf".
    Meine hatte mir allerdings auch nichts gesagt. Wahrscheinlich war der Erfahrungswert vor 11 Jahren noch nicht da und bei mir war auch ausschlaggebend, meine Zunge dazu zu trainieren, nicht immer vorne gegen die Schneidezähne zu drücken.
    Da ich Anfangs einen offenen Biss hatte. Das hatte mit der Lingualspange sehr gut geklappt. Allenfalls hätte ich noch zusätzliche Logopädie Kosten gehabt.

    Wie ist denn bei dir der aktuelle Stand? Trägst du sie noch?
     
  6. jasmin1995

    jasmin1995 New Member

    Bei mir hat sich tatsächlich was geändert. Ich kriege (kostenlos) morgen meine lingualspanhe durch eine außen liegende Keramik Zahnspangen versetzt. Endlich! Mein kfo hat nach 2 Jahren auch eingesehen das die linguale Methode bei mir absolut nichts bringt. Da ich in raten zahle hätte ich sozusagen noch Guthaben was wir jetzt für die neue Zahnspangen nutzen..
     
  7. Dodo

    Dodo New Member

    Na das hört sich doch gut an.
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden