Probleme bei Retention

Dieses Thema im Forum "Retention" wurde erstellt von Mannheim, 14 April 2019 um 19:59.

  1. Mannheim

    Mannheim New Member

    Hallo zusammen,

    ich hatte 18 Monate lang eine Lingualspange von 5 bis 5 im OK und UK. Während der Behandlung gab es einige Probleme und das Ganze scheint nicht abzureissen.

    Zunächst wurde das ohnehin bescheidene Ergebnis mit einem Drahtretainer fixiert. Weil ich durch diesen Vorkontakt bei den Schneidezähnen hatte wurde um etwas mehr Platz zu schaffen, nach 4 Wochen etwas Kleber entfernt. Nun war es besser, aber der Vorkontakt war immer noch vorhanden und ich fand keinen festen Biss. Nach 2 Monaten wurde dann der Draht komplett rausgefräst und durch eine Retentionsschiene erstetzt. Nun kann ich 1-2 Stunden nach dem Aufstehen wieder ordentlich Kauen. Allerdings haben die Zähne im UK immer noch Kontakt zu den Schneidezähnen im OK und schieben diese täglich ein kleines Stück nach vorne. Das sieht zum einen nicht schön aus und ich habe öfter mal über Tag Schmerzen. Beim Einsetzten der Schienen habe ich immer leichte Schmerzen und spüre, das doch einige Verschiebung über Tag stattgefunden hat. Zum Vergleich - keiner der insgesamt Drähnte der getragenen Lingualapparatur hat nach dem Einsetzen ähnlich geschmerzt. Zwei Zähne fühlen sich auch leicht locker an.

    Nun würde mich interessieren, ob es hier zu schwereren Komplikationen kommen kann oder ob zunächst die Schmerzen das einzige sind, über das ich mir Sorgen machen muss?

    Danke vorab!
     
  2. joda

    joda Moderator Mitarbeiter

    Hallo,

    das klingt nicht ideal. Gerade eine gute Retention ist enorm wichtig. Ein fester Retainer ist dabei die beste Variante, weil er ständig stabilisiert. Wenn das aus Platzgründen nicht geht, dann muss lose retainiert werden. Wenn Deine Zähne noch so locker sind, dann musst Du die Schiene länger tragen. Sie nach so kurzer Zeit nur noch nachts zu tragen ist mit Sicherheit zu wenig. Versuch sie mal ein paar Wochen immer (bis auf beim Essen) zu tragen und reduzier dann auch nachmittags und nachts. Später dann nur noch nachts. Treten dann die genannten Probleme wieder auf, dann musst Du wieder länger tragen. Besprich Dich auch nochmal mit Deinem KFO.

    Gruß

    joda
     
  3. Mannheim

    Mannheim New Member

    Hallo, vielen Dank für deine Antwort. Wie gesagt wurde die Zahnstellung bereits 2 Monate mit festen Retainern fixiert. Die Schiene habe ich zunächst auch länger getragen. Das Problem ist, dass selbst ohne Retainer nicht ausreichen Platz vorhanden ist und ich die mittleren Schneidezähne nach vorne drücke. Mit meinem ehemaligen Behandler möchte ich nicht mehr zusammenarbeiten.
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden