Retainer +Schiene

Dieses Thema im Forum "Retention" wurde erstellt von Maryyychen, 2 April 2021.

  1. Maryyychen

    Maryyychen New Member

    Hallo ihr Lieben , ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:)

    habe letzte Woche meine Zahnspange nach 19 Monaten rausbekommen und bin super happy, vorher hatte ich ziemlichen Engstand !
    Nun habe ich oben und unten einen Computer-angepassten Retainer geklebt bekommen ! Zusätzlich bekam ich eine Kunststoffschiene für die Nacht , die angepasst wurde nachdem die Retainer angebracht waren!

    nun zu meinem „Problem“:
    Ich hatte gestern das Gefühl es hat sich etwas vom Kleber gelöst , am Problemzahn :( bin heute hin und hab alles kontrollieren lassen , es war alles gut aber die Assistentin hat mir zu Liebe noch ein wenig Kleber auf meine „Problemstelle“ aufgetragen.
    Nun die Frage :D
    Kann es sein dass die Schiene nun den Zahn verschiebt weil ja jetzt etwas Kleber dazugekommen ist ?:/ also weil es nun nicht mehr komplett wie am tag des Abdrucks ist :/

    vielen Dank für eure Hilfe :))

    liebe Grüße
    Marion
     
  2. marsie

    marsie Active Member

    Hi Marion,
    ich kann mir nicht vorstellen, dass diese kleine Menge Kleber den Zahn verschiebt. Die Assistentin hat bestommt eine Ahnung von ihrem Beruf und weiß, wo sie ungefährdet nachkleben kann.
    wie fühlt es sich denn an, wenn du die Schiene drauf hast? Wenn sich da nichts geändert hat, dann passt das auf jeden Fall!
    lg
    marsie
     
  3. Maryyychen

    Maryyychen New Member

    Hallo Marsie , vielen Dank für deine Antwort :)

    nun , ich hab jetzt probehalber die Schiene mal ein paar Stunden drinnen gehabt und tatsächlich hab ich da ein Druckgefühl bekommen , das jetzt nach dem rausgeben wieder weg ist !
    Sie fragte mich nach dem kleben ob ich ein Druckgefühl empfinde, hatte auch meine Schiene mitgenommen zum Termin heut , natürlich hab ich das innerhalb der kurzen Zeit nicht gemerkt :( aber die Schiene passt nachwievor auf die Zähne , nur eben dieser Druck auf dem einen Zahn wo der Kleber nachgebessert wurde , spüre ich :(
     
  4. RM2017

    RM2017 Active Member

    Servus @Maryyychen !

    Vorab Gratulation zur Beendigung der aktiven Phase, nun bist Du in der wichtigen Retentionsphase:).

    Deine fixen Draht- Retainer sichern die sechs Frontzähne, die sich sehr gern wieder in ihre alte Position bewegen würden.
    Die Schienen sind eher für die Stabilisierung der Mahlzähne zu tragen, wenn auch dort im Laufe der Behandlung
    Verschiebungen stattgefunden haben.
    Sie wurden nach den Abdrücken, als schon die Retainer gesetzt waren, geformt.

    Wenn aber zB ein Retainer bricht oder abgeht und neu geklebt werden muss, ändern sich auch die Klebepunkte -
    und Gott sei Dank muss dann nicht jedes Mal eine neue Schiene angefertigt werden.

    Vielleicht hat es die Assistentin zu gut gemeint, weil Du ihr verunsichert vorgekommen bist.
    Wenn Du den Druck nach Ostern noch speziell an diesem "Problemzahn" spürst, würde ich an Deiner Stelle
    nochmals zum KFO gehen und bitten, dass sie den Klebepunkt ein bisschen verflachen.

    Niemand muss sich mit Unannehmlichkeiten abfinden, die so leicht behoben werden können.

    Österliche Grüße
    RM
     
  5. Maryyychen

    Maryyychen New Member

    Hallo RM, danke für deine liebe Antwort:)


    Vielen Dank , ich hoffe diese Phase wird genauso erfolgreich wie die aktive Phase :D
    okay da bin ich froh , dachte jetzt muss diese Schiene tatsächlich immer wieder angepasst werden :O

    Oh ja, ich denke sie wollte mich beruhigen und meinte es etwas zugut , obwohl ich es ja ohne Schiene tatsächlich als beruhigend empfinde dass der Klebepunkt etwas „dicker“ geworden ist haha

    okay dann werd ich das mal austesten über die Feiertage , also meinst du dass der Retainer aber trotz dieses Drucks eh nichts verschieben kann ? :(
    Es ist arg wie perfektionistisch man wird während der Zahnspangenzeit und jetzt danach achte ich schon wirklich krass darauf dass sich jaa nichts verschiebt , ist beinahe schon etwas lästig :( aber so bin ich leider :/

    Liebe feierliche Grüße zurück
     
  6. RM2017

    RM2017 Active Member

    Oh, Du glaubst nicht, was ich gemacht habe, in der ersten Zeit "danach".

    Ich grapschte mir meine letzten Abdrücke, die mit Draht- Retainern gemacht wurden, und damit
    verglich ich jeden Abend meine Originalzähne.....

    Zu dicke Klebepunkte sind nicht gut, die Zunge spielt dran herum und bleibt nicht in ihrer richtigen Position.
    Außerdem platzen sie dann leichter ab.

    Der Draht müsste die Zähne genug stabilisieren.

    So wie Du Dich im letzten Satz beschreibst, sind wir alle geworden, ich verstehe Dich gut:).

    Liebe Grüße
    RM
     
  7. Maryyychen

    Maryyychen New Member

    Oh Gott , bei mir ist es so dass ich jedentag Fotos vergleiche, mein Handy ist mittlerweile voll von Gebiss Fotos gut zu wissen dass es noch jemandem so ging wie mir


    Also die erste Nacht mit dem neuen Klebepunkt und den Schienen: am am Anfang etwas Druckgefühl, aber beim aufwachen tat nichts weh oder fühlte sich komisch an , denke das ist ein gutes Zeichen , aber ich beobachte es noch weiter :D

    Bist du jetzt noch zufrieden mit deinen Zähnen ?:) wie lange ist es bei dir her dass die Behandlung zu Ende war ?

    Vielen Dank für deine lieben und vorallem beruhigenden Worte :)
     
  8. RM2017

    RM2017 Active Member

    Das Vergleichen, Fotografieren oder gar Abdrücke anfertigen - das machen viele Zahnspangenträger*innen und "Ehemalige".

    Ich glaube, ich würde mir den Punkt kleiner schleifen lassen.
    Hast Du schon so einen kleinen Zahnarztspiegel am Stiel?
    Damit kannst Du die Punkte gut kontrollieren;).

    Während meines Studiums hatte ich drei Jahre meine erste Behandlung, wo viel schief ging
    und keinerlei Retention vorgesehen war.

    Später begleitete ich meine Kinder jahrelang zu ihren KFO- Terminen,
    wo ich auch viele Erfahrungen sammeln konnte. Beide haben superschöne Zähne :).

    Noch viel später, in einem Alter, wo andere Frauen ihre Enkelchen auf den Knien schaukeln,
    begann meine zweite Regulierungsphase.
    Sie dauerte 2 Jahre und 4 Monate und war sehr zufriedenstellend, von kleineren Pannen abgesehen:(.

    Seit einem Jahr ist sie abgeschlossen, ich trage 2 fixe Draht- Retainer wie Du und in der Nacht lose Zahnspangen zusätzlich.

    Durch die Gegend renne ich jetzt so: :D hutschpferdgrinsend,
    wenn ich die Maske aufhabe, grinse ich darunter.

    Wenn Du magst, kannst Du gern hier mitschreiben, Du musst ja auch schon einige Tipps
    und Ideen zu Problemen und Fragen der User*innen haben.
    Wir können ja auch aus Erfahrungen anderer lernen und nicht dieselben Fehler machen.

    Mich würde Dein Retainer- Modell interessieren, das war vor einem Jahr mein Einstiegs- Thread.
    Ich hab so einen verzwirbelten Draht- es gab keine Wahl.
    Du hast sicher einen moderneren.

    Liebe Grüße
    RM
     
  9. Maryyychen

    Maryyychen New Member

    Ja ich denk auch dass ein wenig abschleifen nicht schaden kann , werde nach den Feiertagen gleich mal hinflitzen

    Na da hast du ja doch schon einiges hinter dir , sehr blöd dass du schon eine Behandlung davor hattest und da viel schiefgegangen ist :(
    Aber umso schöner dass du es nochmal gewagt hast und nun Zufrieden bist , das gönne ich dir von Herzen !! :) Zähne machen so unglaublich viel aus, finde ich !
    Hihi ja das mit dem grinsen kann ich mir gut vorstellen , die Maske verdeckt es zwar , aber wir wissen dass es da ist und toll aussieht :D

    also ich habe meine Behandlung mit suresmile Drähten gemacht , die ja vorgebogen werden nachdem alles eingescannt wurde und genauso wurde auch mein Retainer gemacht , der ist relativ unregelmäßig und fast schon etwas gezackt , er passt genau auf meine Zähne und glaub das ist der goldstandard momentan mein Zahnarzt war auf jedenfall begeistert davon weil er sowas noch nie gesehen hatte vorher :)
     
  10. RM2017

    RM2017 Active Member

    Danke für die prompte Antwort:), @Maryyychen !
    Hab ich gleich gegoogelt, die Bögen und Drähte müssen ja gut sitzen.

    Hast Du Dir jegliche Abdrücke erspart, hat der Computer das 3D- Modell fabriziert?

    Ich hatte einen Scan, da durfte die Assistentin mit dem neuen Gerät üben, das rumpelte über die Brackets,
    das war nicht fein, allerdings ein "normaler" Abdruck mit Brackets war einfach nur brutal:(.

    Liebe Grüße
    RM
     
  11. Maryyychen

    Maryyychen New Member

    Entschuldige die späte Antwort , bei uns ist momentan lockdown Wahnsinn , bin nämlich Lehrerin und da gehts darunter und drüber :(

    Ich hoffe doch dass sie gut sitzen richtig, ich hab mir diese Abdrücke erspart , bei mir wurde von Anfang an immer alles mit diesem Scanner gemacht , als ich die brackets hatte ist der auch immer drüber gerumpelt furchtbar haha aber war dann doch erstaunt wie toll und exakt das auf dem Display dann zu erkennen war :eek:

    Hoffe dir gehts gut , wie ist bei euch diese ganze lockdown Sache ?o_O
    Liebe Grüße aus Wien !
     
  12. RM2017

    RM2017 Active Member

    Danke für Deine Infos zu den "Drähten", also "normale" Abdrücke lasse ich so bald nicht mehr zu.

    Zum Lockdown habe ich Dir eine PN geschickt;).

    Liebe Grüße:)

    RM
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden