Kopf Kinn Kappe, falsch angewandt?

Dieses Thema im Forum "Headgear und andere externe Geräte" wurde erstellt von donald2, 27 Juli 2020.

  1. marsie

    marsie Active Member

    Hi Donald,
    klar ist Verzeihen schwer. Du hast ja ein Recht auf Fehlersuche und auch darauf, auf Menschen, die dir geschadet haben, böse zu sein.
    Ich habe halt die Erfahrung gemacht, dass der Groll tief drinnen mir selbst geschadet hat. Und wir können ja nichts ändern als uns selbst und zwar ab jetzt.
    Das Wichtigste ist, dass du jetzt das für dich tust, was richtig und notwendig ist. Da bist du auf einem guten Weg :)
    lg
    marsie
     
    RM2017 gefällt dies.
  2. RM2017

    RM2017 Active Member

    Hallo @donald2!

    Heute ist man in der KFO Gott sei Dank zur Ansicht gekommen, möglichst ohne das Extrahieren gesunder Zähne auszukommen.
    Die Kieferbögen werden erweitert, Zähne gestrippt (=gesliced), um Platz zu schaffen.
    Neuere Bracketssysteme leisten viel in dieser Hinsicht.

    Du hattest großes Glück, dass Dein Vater das Zähneziehen nicht zugelassen hat.

    Mit digitalen Modellierungsmethoden versucht man, die zukünftigen Zahnbewegungen zu simulieren und zu berechnen.

    Manchmal allerdings wandern die Zähne nicht in die gewünschten Positionen.

    Dann ist guter Rat teuer und die Behandlung muss neu ausgerichtet werden.

    Ich wünsche Dir, dass Deine Behandlung anschlägt und Du mit dem erzielten Ergebnis gut leben kannst.

    GLG RM
     
  3. donald2

    donald2 New Member

    Danke euch beiden erstmal.
    Vielleicht kommen noch weitere Fragen.
    Euer Rat ist auf jeden Fall richtig.

    LG donald2
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden