Hilfeee lingual Zahnspange mit 34

Dieses Thema im Forum "Feste Zahnspangen" wurde erstellt von CeySa, 6 Oktober 2021.

?

Bin ich die einzige Erwachsene, die solche Probleme hat?

  1. Durchhalten

    6 Stimme(n)
    100,0%
  2. Abbrechen

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. CeySa

    CeySa New Member

    Hallo ihr Lieben,

    bis vor kurzem war ich stille Mitleserin. Mein Kindheitstraum konnte ich jetzt verwirklichen und habe seit 9 Tagen im UK eine Lingualspange. Obwohl ich viel gelesen habe, habe ich mir das nicht so vorgestellt. Alleine das Einsetzen war schon Horror..am ersten Tag/ Abend habe ich mir geschworen, das Ding kommt sofort wieder raus.. Dann habe ich hier im Forum wieder viel durchgestöbert und mich bisschen beruhigen können. Da muss ich meinem Mann auch Danken manchmal macht mich das schon traurig, dass er das mitmachen muss.. ich fühle mich jetzt schon so eingeengt, kein Platz für die Zunge.. so nebenbei die Weisheitszähne sind alle vorhanden und sollen auch bleiben. Habe ich deshalb solche Probleme? Als hätte ich Platzmangel? An den Backenzähnen scheuert die Zunge am meisten. Die zur Not angeklebten Wachsstücke haben ihren Weg gefunden wahrscheinlich und was ich nirgendswo gelesen habe, ich glaube ich bin die einzige, die sogar beim Wassertrinken schon große Probleme hat. Früher viel getrunken, heute noch nicht mal ein Liter.. ich hoffe, dass das schon was bringen soll das Ganze. Aber für so vielll Geld.. mich freiwillig für eine Irre entwickle.. ich sehe keinen Sinn mehr in der Sache.. ich litt an 2-3 Abenden an richtigen Panikattacken mit Atemnot. Wenn ich dann dran denke, wie soll das mit OK klappen? Sollte ich lieber die Behandlung abbrechen. Ich weiß, dass ich für nichts bezahlen werde! Abends ist es am schlimmsten
     
  2. Heino

    Heino New Member

    Hallo @CeySa und herzlich willkommen!

    Ich habe für durchhalten gestimmt. Wir hatten am ersten Tag alle dieselben Gedanken, aber du wirst dich schnell dran gewöhnen. Kauf dir in der Apotheke Kamistad Salbe. Das bringt dich über die ersten Tage. Nach den ersten paar Tagen ist das schlimmste überstanden. Nach 2 Wochen hast du dich komplett dran gewöhnt und die Zunge auch. Es schmerzt dann gar nicht mehr.

    Viel Erfolg und auf keinen Fall aufgeben!

    Best, Heino!
     
    CeySa gefällt dies.
  3. RM2017

    RM2017 Well-Known Member

    Liebe @CeySa !

    Lies nach bei @Flora1401 , @marsie , @Maria85 , ............
    Alle haben durchgehalten, jeder hat sich irgendwie dran gewöhnt und hält die Unannehmlichkeiten aus,
    es ist kaum zu glauben, an was sich ein Mensch gewöhnen kann:).

    Ich kenne bis jetzt nur eine Patientin, die sich die Brackets nach kurzer Zeit wieder entfernen ließ.
    Heute ist sie 32 und trägt Zahnprothesen.

    Für die Nacht hältst Du Dir einen Wick- Inhalator o.ä. bereit, das hilft auch bei Abdrücken gegen Brechreiz etc.

    Zum Trinken gibt es "Strohhalme", die natürlich nicht mehr aus Stroh sind.

    Für Wachs und Silikon findest Du bei @marsie eine humorvolle Anleitung, ausprobieren, nachmachen, üben;).

    Ja, unsere Männer, Freunde, Lebensgefährten werden jetzt einiges aushalten müssen bzw haben es ausgehalten.
    Umgekehrt natürlich ist es nicht so, Männer sind ja bekanntlich sehr tapfer und jammern nie:rolleyes:.

    Nie und nimmer wirst Du aufgeben, Du erfüllst Dir einen Traum, endlich.
    Visualisiere Dir das Ergebnis, freue Dich drauf und lenke Dich ab.

    Du schaffst das, ich war 60+ als ich mit meiner zweiten Zahnspangenrunde begann,
    Du wirst viel länger Freude an Deinen schönen , geraden Zähnen haben als ich:D.

    Alles, alles Gute, ich gratuliere Dir allein schon zur Entscheidung, das anzugehen.

    LG RM
     
    CeySa gefällt dies.
  4. Chris78

    Chris78 Moderator Mitarbeiter

    Hallo @CeySa

    ich kann ebenfalls nur eines raten: DURCHHALTEN!!!
    Ich selbst bin zwar von solchen Schmerzen und Unannehmlichkeiten verschont, aber ich kann nur das wiedergeben was ich hier immer wieder gelesen habe:
    Du wirst dich daran gewöhnen - wie schnell, das hängt von vielen Faktoren ab. Aber du wirst dich gewöhnen...versprochen!
    Gib dir selbst, deiner Zunge und deinem Mund noch Zeit...jeder reagiert unterschiedlich.

    Du hast den ersten Schritt getan - du wirst auch die nächsten gehen!

    Liebe Grüße
    Chris
     
    CeySa gefällt dies.
  5. CeySa

    CeySa New Member

    @Chris78 , @RM2017 , @Heino ich danke euch vielmals für die aufbauende Worte.
    Ich werde mein Bestes geben und davon berichten.

    Liebe Grüße
    CeySa
     
    RM2017 und Chris78 gefällt dies.
  6. RM2017

    RM2017 Well-Known Member

    Liebe @CeySa !

    Das klingt ja schon viel besser:).

    Jetzt braucht es noch Geduld und Spucke (manche hätten von letzerer gern weniger;))
    und einen Turbo -Stabmixer, mit dem Dein Mann Dir leckere Gerichte zaubern kann.

    Meiner war da sehr kreativ, bei @marsie und @Anja-72 gibt es Vorschläge zur Ernährung
    von Zahnspangen- Neulingen. Keiner muss verhungern.

    Und: Hier darfst Du jammern, klagen, Dich beschweren und alle Fragen stellen, die Dich bewegen.
    Du wirst immer mitfühlende, verständnisvolle Tipps und Aufmunterungen von Spanglingen
    und Ex- Spanglingen erhalten.

    Alles Gute beim weiteren Eingewöhnen
    und LG RM
     
    marsie und CeySa gefällt dies.
  7. CeySa

    CeySa New Member

    Hallo liebe @RM2017 ,

    ich merke wirklich, dass es für mich wichtig war, zu sehen dass ich nicht alleine bin

    mit den “Problemen”, Beschwerden, Gefühlen... Seitdem ich hier schreibe gehts mir auch

    deutlich besser wie war das nochmal, geteiltes Leid ist halbes Leid? Das passt gerade so sehr. Seitdem quatsche

    ich auch die Ohren voll! Mein armer Mann

    Lieber nicht still mitlesen sondern mitschreiben. Habe am 13.10 ein Termin für das Einsetzen der Spange

    im Oberkiefer.. Bevor ich es vergesse, vielen vielen Dank an euch alle für die wertvollen Tipps und Mitgefühl.

    LG CeySa
     
  8. RM2017

    RM2017 Well-Known Member

    Liebe @CeySa !

    Danke auch für Deine Feedbacks, das freut uns Forist*innen besonders,
    denn so mancher Fragende verschwindet bald wieder in der Versenkung.

    Wow, am 13.10. werde ich Dich zur Neo- Spangeline ernennen, bis dato
    bist Du ja Neo- Halbspangeline;).

    Du wirst sehen, im OK ist das Einsetzen viel weniger unangenehm,
    erstens, weil es etwas breiter ist und zweitens, weil Du schon weißt, was auf Dich zukommt.

    Ich musste 9 Monate auf die Spange im OK warten, das war hart.

    Ein Tipp noch: Auch Du könntest ein Zahnspangentagebuch eröffnen.
    Du hast nämlich Recht, sobald man Probleme niederschreibt, sind sie nicht mehr so schlimm.

    Da kann man auch neben informativen Beiträgen auch ein bisschen humorvoller schreiben,
    wird Dir vielleicht schon aufgefallen sein:D.

    Wie lange soll denn Deine aktive Phase der Behandlung voraussichtlich dauern?

    LG RM
     
    CeySa gefällt dies.
  9. CeySa

    CeySa New Member

    Neo- Spangeline ich warte drauf. Bin echt gespannt, ob ich das Einsetzen im OK wirklich

    so leicht überstehe. Habe einiges gelöscht aus den Erinnerungen.. Kann mich schwach dran erinnern, dass die

    Kieferorthopädin ähnliches sagte. Unterkiefer wäre viel unangenehmer als OK.

    Einige der Tagebücher habe ich gesehen/gelesen..Bin froh das alles gefunden zu haben.

    Übrigens warum hast du denn so lange drauf gewartet? Ich finde es aber völlig in Ordnung 2 Wochen zu warten.

    Wäre viel belastender alles auf einmal. 2-3 Jahre soll es dauern insgesamt die Behandlung. Ich hoffe, ich kriege sie spätestens nach 2 Jahren raus

    LG CeySa
     
    marsie gefällt dies.
  10. RM2017

    RM2017 Well-Known Member

    Ganz sicher ist das OK einfacher im Handling.
    Einige sagen sich im Behandlungssessel Gedichte auf, ich konjugierte immer Lateinvokabel;).
    Das lenkt gut ab von allen Geräuschen, Gerüchen und Ziepereien.

    Ja, 9 Monate musste ich warten, bis im UK ein Implantat am Platz des 6ers eingewachsen war
    und nochmals so lange, bis die Schneidezähne im UK aufgerichtet und intrudiert waren.

    Dann ging es aber flott dahin, 2 Jahre und 4 Monate insgesamt, und das Ergebnis ist bis heute so::D.

    Zu rasche Behandlungen können die Zahnwurzeln schädigen, ich überzog ein bisschen,
    mit den Kosten blieb ich dennoch unter dem Kostenvoranschlag.

    Lass Deinen Zähnen die Zeit, die sie brauchen, Du bist noch so jung, da kommt es auf ein
    paar Wochen sicher nicht an.

    Jetzt hast Du Dich entschieden, nach den Start- Schwierigkeiten, die jeder hier in irgendeiner Form hat,
    geht es nun richtig los.
    Weißt Du wie schnell meine Behandlungszeit verrann? Im Sauseschritt.....und Geduld ist nicht so meine Stärke....:rolleyes:.

    LG RM
     
  11. CeySa

    CeySa New Member

    Ahh verstehe. Wenn es nur dabei bleibt, kann ich es wohl so ertragen. Wäre sehr froh darüber,
    wenn da nicht noch andere Apparate zukommen.
    Ich muss mich auch gedulden. Bin auch eine, die einiges gerne schnell erledigen möchte und
    das wichtigste was ich nicht so mag ist, dass ich die Sache nicht wirklich unter Kontrolle habe.
    Das Gefühl ist wahrscheinlich was mich einengt manchmal. Gratuliere zu deinen neuen Zähnen und mein Respekt,
    dass du das alles durchgehalten hast

    LG CeySa
     
  12. marsie

    marsie Active Member

    Hallo @CeySa ,

    das unangenehme Gefühl, die Zähne nicht unter Kontrolle zu haben, kann ich dir sehr gut nachfühlen. Das hat mich anfangs auch verunsichert. Was, wenn ich einen Unfall habe, was, wenn ich schwer erkranke - dann ist da noch der Zaun in meinem Mund, wie wird damit dann umgegangen? Aber - mein Mantra - man gewöhnt sich an alles, und das Gefühl der Unsicherheit zieht sich irgendwann aus Langeweile zurück.

    Wie @RM2017 habe ich auch gelernt und akzeptiert, dass die Dinge ihre Zeit brauchen und ein schnelleres Ergebnis nicht unbedingt auch ein besseres ist. Wir müssen langfristig denken. die gesunden, schöne Zähne behalten wir bis 100 - darum können wir auch ein paar Wochen oder Monate länger darauf warten.

    Alles Gute!
    marsie
     
  13. RM2017

    RM2017 Well-Known Member

    @CeySa

    Vielleicht steht in Deinem Heil-und Kosten- Plan etwas vom Einsatz weiterer Gerätschaften,
    müsste dort aufgeführt sein.

    Wie geht es Dir denn jetzt?
    Zwei Tage noch bis zur Neo- Spangeline;).

    LG RM
     
  14. CeySa

    CeySa New Member

    Ach Liebe @RM2017

    aus gesundheitlichen Gründen antworte ich jetzt erst.
    manchmal läuft im Leben nicht so rund, so musste ich
    den Termin absagen. Müsste in den Behandlungsplan
    nochmal schauen bezüglich weitere Apperate

    LG von Neo Halbspangeline
     
  15. RM2017

    RM2017 Well-Known Member

    Gute Besserung, liebe @CeySa:)!

    Zum KFO darf man nur gehen, wenn man sich wohlfühlt, speziell zum Brackets - Montier - Termin,
    der ja doch länger dauert.

    Geduld ist sowieso gefordert, und auf Wochen kommt es hier nicht an, man muss das ganze Projekt sehen.

    LG RM
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden