Habe sie endlich auch!

Dieses Thema im Forum "Lingualspangen" wurde erstellt von Bea83, 13 Mai 2020.

  1. marsie

    marsie Active Member

    Lass ja die Hoffnung nicht sterben!
    Ich kann einen anderen Spruch beisteuern:
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende.
    :)
     
  2. RM2017

    RM2017 Active Member

    @marsie
    Der Spruch wird Oscar Wilde zugeordnet;).

    @Bea83

    Die können doch gar nicht ablehnen. Die KFO und Du seid von OP ausgegangen, diese Art von Schwierigkeiten waren ja nicht vorauszusehen.
    Du hast nicht gekniffen, Du hättest Dich ja unters Messer gelegt, wenn es medizinisch vertretbar gewesen wäre.

    Selbst wenn die KK den Rest der Behandlung zahlen muss, kommt sie günstiger davon als mit OP.

    Ich halte Dir weiter die Daumen, hast echt genug mitgemacht.

    Zuversichtliche Grüße
    RM
     
  3. Bea83

    Bea83 Active Member

    Huhu,
    Ich danke euch. Passenderweise habe ich heute Post aus der Gerinnungsambulanz bekommen. Da steht drin, dass ich mich aufgrund der OP dort vorgestellt habe, sie haben ein mittleres bis schweres Blutungsrisiko für diese OP prognostiziert und daher auch in den Brief reingeschriebenen, dass sie mir empfehlen mir eine zweitmeinung einzuholen über Behandlungsmethoden, die weniger invasiv sind. Das ist doch schonmal gut!
    Eine Diagnose habe ich immernoch nicht , muss jetzt zum Gentest. Aber das Willebrand Syndrom haben sie definitiv ausgeschlossen. Damit hätte man mich gut operieren können.
    Bei deinem Satz RM, ich habe schon genug mitgemacht, musste ich gerade schmunzeln. Vorgestern wurde nämlich eine Borreliose bei mir diagnostiziert. Außer der typischen Wanderröte hatte ich keine Symptome, aber die starken Antibiotika hauen mich so dermaßen aus den Socken, dass ich mich krankmelden musste. Bin froh, dass ich die nächsten 14 Tage NICHT zum KFO muss!
    Grüße aus dem Bett,
    Bea
     
  4. Maria85

    Maria85 Member

    Ach herrje, das hört sich nicht gut an. Gut das es scheinbar recht früh erkannt wurde mit der Borreliose und es nun behandelt wird. Ich hoffe, dass du keine Spätfolgen davon zurück behalten wirst. Wünsche dir gute Besserung und eine Krankmeldung bei hochdosiertem Antibiotika ist sicher wirklich vernünftig. Lass deinen Körper kämpfen und sich erholen.
    Gute Besserung Bea.
    Und weiterhin viel Glück das die Kasse einsieht das es einfach sinnvoll ist deine Behandlung zu genehmigen und zu bezahlen (Daumen gedrückt).

    Gruß Maria
     
  5. marsie

    marsie Active Member

    Mist, @Bea83 ,
    woher bekommt man jetzt Borelliose? Ich kenne die nur von Zeckenbissen.
    Gute Besserung auch von den Folgen der Antibiotika!
    marsie
     
  6. Bea83

    Bea83 Active Member

    Tja, ich weiß es auch nicht. Meine letzte zecke ist 14 Wochen her .
    Plötzlich hatte ich diesen roten Ring auf der Haut, der immer größer wurde . Der Arzt meinte sowas gibt’s nur bei Borreliose und es kann schon sein, dass das so stark verzögert auftritt.
    Eigentlich bin ich auch jeden Tag im Wald unterwegs, wundern würde es mich auch nicht, wenn ich mal eine Zecke nicht bemerkt hätte. Naja, es ist wie es ist. Heute geht’s auch besser und ich konnte das schöne Wetter genießen !

    Lg!
     
  7. marsie

    marsie Active Member

    Ich bin bass erstaunt, dass es im Winter Zecken gibt. Damit hätte ich niiiiiiiie gerechnet. So lernt man immer was dazu.
    Aber Hauptsache, es geht dir besser.
    lg
    marsie
     
  8. Bea83

    Bea83 Active Member

    Huhu,
    von mir gibt’s nix Neues. Von der KK habe ich noch nichts gehört, aber die haben ja auch noch zwei Wochen Zeit.
    Dafür kann bei meiner Tochter jetzt die Behandlung starten.
    Es ist echt interessant, dass sie exakt meine Zahnfehlstellung hat. Ihr Behandlungsplan gleicht meinem fast identisch.
    Das Herbstscharnier (BBC) ist bei ihr allerdings nur optional eingetragen. Da ihr Kiefer noch in Wachstum ist, wird es erst mit Gummis versucht. Wenn sie da nicht richtig mitmacht, muss das Scharnier dran.
    Ansonsten wird nach Genehmigung der KK jetzt bald mit der GNE gestartet. Danach bekommt sie so eine Helix rein, damit sich nichts wieder verschiebt. Alternative wäre eine lose Spange, aber die hatte meine Tochter schonmal und es war für mich sehr nervig, da immer dran zu erinnern. Daher ist mir die Helix recht . Die ist auch nur ganz schmal und bleibt so lange drin, bis die 4 edit: NICHT bleibenden Backenzähne, die sie jetzt noch hat, rausgefallen sind. Bei zweien davon ist das schon bald der Fall, die anderen beiden brauchen noch.
    Danach kommt die feste Spange mit den Gummizügen, danach ein Positioner und dann ein geklebter Retainer, der am besten für immer, aber mindestens bis zum 28. Lebensjahr dranbleiben soll, dazu Nachtspangen.
    Zahlen muss ich die thermoelastischen Bögen und die Helix.
    Und am Ende den Positioner und die festen Retainerbögen. Beides zusammen ist echt teuer, aber mir wichtig , von daher freue ich mich, dass es jetzt losgeht.
    Meine Tochter ist auch schon ganz aufgeregt. Hoffentlich kommt sie mit der GNE ganz gut klar :)

    LG & ein schönes Wochenende
     
  9. marsie

    marsie Active Member

    Das ist ja lieb, dass ihr dann Zahnspangenkolleginnen seid :).
    ich wünsche euch viel Spaß beim Erfahrungsaustausch.
     
  10. Chris78

    Chris78 Member

    Ja cool,

    Da könnt ihr euch wirklich so richtig austauschen.
    Ihr seid dann ja quasi gemeinsam am Start und du kannst alles sehr gut nachempfinden.
    Interessant dürfte werden ob deine Tochter die gleichen Dinge durchlebt wie du oder einfach als Teenager Dinge die dich genervt haben gar nicht wahrnimmt und/oder umgekehrt.
    Bei uns in der Familie werde ich zunächst mal der einzige "geplagte"sein, während meine Kids ja verschont bleiben. Wenigstens meine Frau kann mitreden auch wenn deren Behandlung 30 Jahre her ist.

    Wünsch euch eine hoffentlich mehrheitlich lustige gemeinsame Spangenzeit und dir weiterhin gedrückte Daumen für den Bescheid deiner KK
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden