Erste Schritte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines Forum" wurde erstellt von Tommy T., 9 Juli 2018.

  1. Tommy T.

    Tommy T. New Member

    Hallo miteinander ,
    Nun ist es vollbracht und ich gehöre nun auch zum Club der erwachsenen Spangenträgern
    Hatte ja am Montag den ersten Termin wo ich solche Hummus zum separieren der Zähne bekommen hatte und heute dann die Feste Zahnspange.
    Ich bin heute morgen um 8 Uhr beim KFO gewesen und musste noch kurz im Wartezimmer Platz nehmen.
    Mach ein paar Minuten später kam ein ca 12 Jähriger Junge mit seiner Mum ins Wartezimmer. Ich bemerkte wie sie miteinander tuschelten.
    Nach ein paar Blickkontakten fragte die Mum mich ob ich auch mit meinem Sprößling hier wäre .Ich verneinte und Sagte das ich heute eine Spange bekommen würde.
    Sie war erstaunt das dies noch im Erwachsenenalter ginge.
    Kurz darauf wurde ich aufgerufen und durfte im Behandlungsstuhl Platz nehmen.
    Der Junge kam kurz darauf auch und setzte sich neben mir auf den Behandlungssruhl und wurde dort behandelt
    Zuerst wurden dann meine Zähne gereinigt und dann bekam ich so ein Teil in den Oberkiefer platziert das den Oberkiefer etwas weiten soll.
    Danach bekam ich das plastikteil das die Lippen auseinander hält in den Mund.
    Jetzt wurden die Brakets montiert und die Drähte fixiert.
    Nach ca 2 Stunden war alles soweit fertig und ich durfte mir mein neues Lächeln in einem Handspiegel begutachten.
    Ich war zuerst etwas erschrocken als ich das ganze Metall sah aber da muss ich jetzt durch.
    Zudem ist mir beim Mund schliessen aufgefallen das ich die Lippen nicht mehr ganz so zusammen bekomme wie vor der Spange und ich habe wenn ich Rede so ein zischeln .
    Ich hoffe das sich das noch gibt da ich das schon sehr auffällig und störend empfinde .
    In meinem Umfeld würde ich bis jetzt sehr positiv aufgenommen und Schmerzen habe ich bis jetzt auch noch keine.
    Mal sehen wie es die Tage so wird.
    Grüsse Tom
     
    RaoulDuke gefällt dies.
  2. Tommy T.

    Tommy T. New Member

    Hallo,
    Hier mal ein kleines Update.
    Seit gestern habe ich nun Schmerzen in beiden Kiefern.
    Ist aber soweit auszuhalten.
    Essen gestaltet sich auch etwas schwierig aber habe mir weiche Sachen wie Toastbrot und Joghurt besorgt das geht einigermaßen zu essen.
    Habe auch zwei drei Stellen im Mund die etwas wund sind .
    Wie waren bei euch die ersten Tage mit Spange?
    Grüsse
    Tom
     
  3. RaoulDuke

    RaoulDuke New Member

    Hallo Tommy, ich habe 2 Tage Vorsprung vor dir (siehe Unterforum Tagebücher). Am 2., 3. und 4. Tag haben Wangen und Zunge bei mir übel gelitten, inzwischen geht's aber schon wieder besser. Drücke die Daumen, dass sich den Mundraum schnell dran gewöhnt. Mir hat da eine Salbe mit Lidocain und Kamille aus der Apotheke sowie das Wachs vom Kieferorthopäden geholfen Hast du auch irgendwas an den Innenseiten der Zähne oder "nur" die normalen Brackets außen?
     
  4. Tommy T.

    Tommy T. New Member

    Hi RaoulDuke,
    Heute morgen ist es besonders übel ☹
    Habe eigentlich nur die normalen metall Brakets und im OK diese GNE die mit diesen Bändern an den 4er und 6er Backenzähnen festgemacht ist im UK habe ich auch an den 6ern diese Bänder an denen sind an der Innenseite auch irgendwelche Metalldinger dran an denen die Zunge scheuert.
    Ansonsten scheuert die Spange an der Lippeninnenseite.
    Wie ist es bei dir mit der Spange?
    Kannst du den Mund richtig schliessen ?
    Wie ist es bei dir mit dem reden ?
    Wie klappt es mit dem Essen ?
    Ich habe das Gefühl das ich so ein zischeln habe seit die Spange drin ist.
     
  5. RaoulDuke

    RaoulDuke New Member

    Ui, GNE sieht ja mies aus! Mein Beileid, da hat es dich offenbar härter erwischt als mich.
    Den Mund kam ich problemlos schließen, nur wenn ich die Lippen ganz bewusst entspanne, bleiben sie wenige Millimeter geöffnet. Aber ich kann halt nicht mehr zusammen beißen, da der Biss durch Bite Blocks hinter den oberen Schneidezähnen gesperrt ist und die seitlichen Kauflächen somit keinen Kontakt mehr bekommen (sondern so etwa 4-5mm Luft dazwischen bleibt). Das ist es, was mich aktuell am meisten tangiert. Dadurch ist es mit dem Essen sehr sehr schwierig.
    Reden geht recht gut, die Bite Blocks sind ja relativ klein und verursachen nur ein ganz dezentes Lispeln, was andere nur wenig wahrnehmen. Da ist so eine GNE scheinbar ein ganz anderes Kaliber.
    Die Wunden werden sicher bald wieder besser. Mir hat das Wachs vom Kieferorthopäden geholfen, das ich 2-3 Tage über die fiesesten Stellen gemacht habe. Außerdem habe ich mir aus der Apotheke eine Salbe mit Lidocain und Kamille geholt und eine Mundspülung, die auch nach OPs verwendet wird. V. a. die Salbe hat mit ihrer betäubenden Wirkung für zwischenzeitliche Erholung gesorgt. Bei mir wurde das ganze spätestens ab gestern (Tag 5) wieder erheblich besser. Durchhalten! ✊
     
  6. Tommy T.

    Tommy T. New Member

    Hi RaoulDuke,
    Die GNE geht eigentlich da diese nur eingebaut wurde und erst ab nächster Woche aufgedreht wird .
    Es müssen auch nur 3mm gedehnt werden.
    Diese Bite Blocks stelle ich mir auch nervig vor.
    Habe mir jetzt überall dieses Wachs drauf gepappt und hoffe auf Linderung.
    Hoffe mal das es schnell besser wird da ich morgen in Urlaub fahren werde und kein Bock auf Probleme habe
    Wie waren bei dir eigentlich die Reaktionen auf die Spange?
    Grüsse
    Tom
     
  7. RaoulDuke

    RaoulDuke New Member

    Hallo Tommy,
    mit mies meinte ich eigentlich weniger die Dehnungskraft als vielmehr das umfassende Gestell unterm Gaumen. Ich hätte gedacht, dass das ziemlich böse für die Zunge ist und essen und sprechen massiv stört. Schön dass die GNE dich nicht so sehr nervt.
    Mit Reaktionen halten sich die Leute sehr zurück. Ein paar irritierte Blicke, aber gesagt hat von allein glaube ich niemand was. Meist lenke ich das Gespräch aber selbst rasch auf die Spange, um der offensichtlichen Irritation zu begegnen. Da meine Zähne nicht offensichtlich schief stehen erkläre ich dann Tiefbiss und Kiefergelenksprobleme. Daraufhin gab es meist Verständnis und Mitleid. Ansonsten wurde die Spange kommentarlos hingenommen.
     
  8. Tommy T.

    Tommy T. New Member

    Hi RaoulDuke ,
    Die GNE sitzt Gott sei dank recht knapp unterm Gaumen und ist nicht so wuchtig wie das Schaumuster vom KFO.
    Beim Essen bleibt relativ viel dran hängen was mich schon etwas nervt.
    Auch in der Spange selbst bleibt ja auch einiges hängen was ein putzen nach jedem Essen nötig macht.
    Kieferprobleme sind auch bei mir ein Mitgrund für die Spange.
    Ich versuche im Moment die Spange beim reden noch etwas zu verbergen was nicht einfach ist.
    Gestern war ich einkaufen und da waren ein paar Jugendliche die mich beim bezahlen wohl beobachtet hatten und beim raus gehen über mich bzw die Spange geredet haben.
    Einer meinte dann "Der meint auch mit Spange isser wahrscheinlich cool und Trendy" ich sagte daruf nur frech zu ihm das ich des Ding aus medizinischen Gründen hab und nicht weil es Cool ist darauf hat er sich für die Aussage entschuldigt
    Bei den Freunden und Bekannten wo ich schon traf fanden die einen es mutig und andere haben nicht mal drauf reagiert.
    Bin dann mal gespannt wie es nach dem Urlaub auf Arbeit mit Reaktionen so ist.
    Grüsse Tom
     
  9. RaoulDuke

    RaoulDuke New Member

    Ich versuche sie eigentlich gar nicht zu verbergen und fahre damit bisher gut. Ein solches Verhalten von Jugendlichen kann ich mir in meiner Lebenswelt (Großstadt/"buntes" Viertel) ehrlich gesagt gar nicht vorstellen. Wenn überhaupt vielleicht eher von Grundschulkids und bestimmt nicht im Supermarkt gegenüber vollkommen fremden. Aber wer weiß, was mir selbst vielleicht noch passiert.
     
  10. Tommy T.

    Tommy T. New Member

    Hallo,
    Nun wieder ein kurzes Update.
    Mittlerweile bekomme ich die Wunden Stellen in den Griff und mit dem essen wird es auch besser.
    Habe nun seit einsetzen der Spange 2 kg abgenommen
    Es ist schon erstaunlich was so alles an essen sich in der Spange versteckt
    Putzen wird echt zum Marathon.
    Ab wann konntet ihr wieder normal essen?
    Wie oft putzt ihr ?
    Wie lange hattet ihr Schmerzen?

    Grüsse
    Tom
     
  11. Masi

    Masi Moderator Mitarbeiter

    Hallo Tom,

    bei mir ist es schon ein bisschen her mit der Spange, aber die Schmerzen waren bei mir maximal bei einer Woche. Putzen empfehlt sich nach jedem essen, aber praktisch gestaltet es sich nur zu hause.
    Außer du nimmst immer eine kleine Zahnbürste mit.

    Masi
     
  12. Tommy T.

    Tommy T. New Member

    Hi.
    Solangsam gewöhne ich mich an die Spange und auch das Essen und sprechen wird besser.
    Seit gestern muss ich ja an dieser GNE drehen was auch gleich einen deutlichen Druckschmerz verursachte.
    Wie lange dauerte es eigentlich bei euch bis ihr Fortschritte festgestellt habt?
    Grüsse
    Tom
     
  13. shannia

    shannia New Member

    Hi Tommy, wie ergeht es dir mittlerweile mit der GNE? Gab es schon die wunderhübsche Zahnlücke oder wirst du ggf davon verschont?
    Ich kann dir nichts wegen der Dauer sagen, da meine GNE operativ unterstützt wurde. Am 6.11 hatte ich die OP, gestern waren 4mm offen (breiter) und ich bin nun gottseidank fertig mit drehen.
    Erzähl doch mal, wie es dir ergangen ist die letzten Wochen.
     
  14. Tommy T.

    Tommy T. New Member

    Hi shannia,
    Bis jetzt merke ich noch nix von ner Lücke aber ich habe das Gefühl das der Platz allgemein zwischen den Zähnen etwas mehr wird. Speziell beim Essen bleibt mehr dazwischen hängen
    Hab mich mittlerweile an die Spange gewöhnt und komme eigentlich gut klar damit.
    Habe am 30.11. meinen ersten Kontrolltermin.Bin mal gespannt was der KFO meint und was dann gemacht wird.
    So ne OP stand bei mir erst auch im Raum aber der KFO meinte es würde bei mir so mit der GNE gehen.
    Grüsse
    Tom
     
  15. Tommy T.

    Tommy T. New Member

    Hi,
    So Freitag war mein erster Kontrolltermin.Zuerst schaute der KFO wie ich geputzt hätte und ich durfte so ne Färbetablette geniessen, ich war überzeugt in allen Ecken geputzt zu haben aber nein da waren hier und da noch ein paar Stellen wo noch "Nacharbeit" nötig wäre. Dann schaute er die GNE an und den Behandlungsfortschritt und meinte das diese GNE auf jeden Fall noch bis Februar drin bleiben muss. Ich hoffte sie so schnell wie möglich wieder los zu bekommen.
    Dann hatte er noch oben und unten neue Bögen rein gemacht und mit neuen Gummis befestigt.
    Hatte am WE wieder spürbare Schmerzen aber heute geht's wieder.
    Grüsse
    Tom
     
  16. shannia

    shannia New Member

    Meine bleibt bis mindestens Ende März drin. Das Teil nervt - aber ich hab das Gefühl, zumindest beim Sprechen geht es so langsam.... ich vermute mal wenn das Ding draussen ist, werde ich einen Fressabend veranstalten :D Mit allem, was jetzt nicht geht.
     

Die Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden